Ciao Bello!Von diesen männlichen Beauty Bloggern können wir was lernen

Diese Jungs solltest du dir besser merken. Denn auf der Suche nach Make-up-Inspiration könnten sie ganz schön nützlich sein.

Männliche Beauty Blogger

Schönheit kennt keine Geschlechterrollen. Und Schminke ebenfalls nicht. Diese männlichen Beautyblogger sorgen jetzt dafür, dass auch die Herren der Schöpfung vermehrt die Aufmerksamkeit der Beautynerds, aber auch der Schönheitsindustrie, bekommen. Wir stellen dir die Jungs mit den tollsten Wow-Brows und schärfsten Eyelinern vor.

Männliche Beautyblogger, von denen du was lernen kannst:

Manny Gutierrez

Instagram: 4 Millionen Follower

Youtube: 3,6 Millionen Abonnennten

Seit inzwischen drei Jahren bloggt und kämpft er dafür, dass das starke Geschlecht endlich mehr Anrecht auf Schönheit bekommt und dafür auch von den grossen Kosmetik-Konzernen als Zielgruppe ernst genommen wird. Der Durchbruch hierzu ist im unlängst geglückt: Als Testimonial für Maybelline New York sorgt er in diesem Jahr für einen Ruck in der Beauty Szene. Hinter ihm stehen Millionen von Fans und Follower und Hollywood-Grössen wie Kim Kardashian oder Victoria Beckham.

Jeffree Star

Instagram: 5,1 Millionen Follower

Youtube: 5,4 Millionen Follower

Wer kennt ihn schon nicht? Jeffree Star hat auf Myspace gestartet und ist heute Make-up-Artist, Sänger und hat seinen eigenen, sehr erfolgreichen Beautybrand gegründet. Seine hochpigmentierten Highlighter wurden über den Atlantik bis zu uns gehyped, genau wie seine ultramatten Liquid Lipsticks.

Gabriel Zamora

Instagram: 404 Tausend Follower

Youtube: 243 Tausend Abonnenten

Die blaue Tolle ist schon längst zum Markenzeichen von Gabriel Zamora geworden. Hin und wieder zeigt er in seinen Videos auch, wie er diese extravagante Frisur stylt. Und auch sonst gibt es allerlei zu sehen: Schminktutorials, Pflegetipps und natürlich viel Glitzer und Glamour. Schliesslich jettet Gabriel inzwischen auch als Influencer für das Beautylabel Ipsy zu den wichtigsten Veranstaltungen der Szene. Auch für MAC ist der Schönheitskönig mit den humorvollen Captions hin und wieder tätig.

James Charles

Instagram: 2,5 Millionen Follower

Youtube: 1,7 Millionen Abonnenten

Er ist blutjung, bildhübsch und der wahre Pionier der männlichen Beauty-Blogger-Szene. Bekannt geworden durch seine kurzen Video-Tutorials auf Instagram, hat ihn das Kosmetikunternehmen Covergirl entdeckt und prompt zum ersten männlichen Markenbotschafter überhaupt gemacht. Und das mit gerade mal zarten 18 Jahren.

Gary Thompson

Instagram: 46 Tausend Follower

Youtube: 11 Tausend Abonnenten

Bei ihm gibt es das Lifestyle-Allround-Paket aus Musik (Gary arbeitet nämlich auch als DJ), Make-up, Luxus und Lifestyle. Auf seinem Blog theplasticboy.com berichtet er über so ziemlich jeden Lebensbereich, der mit Schönheit und Genuss zu tun hat. Logisch, dass inzwischen auch grosse Make-up-Firmen wie L’Oréal auf ihn aufmerksam geworden sind und ihm Werbedeals anbieten.

Patrick Simondac

Instagram: 3,5 Millionen Follower

Youtube: 3 Millionen Abonnenten

Nicht nur Stars wie Katy Perry lieben ihn, sondern auch Millionen von Fans. Warum? Ganz sicher nicht nur wegen der tollen Tutorials von Patrick Simondac aka patrickstarrr, sondern vor allem auch wegen seiner liebenswerten Art und Weise mit Themen wie Schönheit, aber auch Körpergefühl und Schlankheitswahn umzugehen.

Raffaela Zollo

Instagram: 133 Tausend Follower

Youtube: 90 Tausend Abonnenten

Und sogar die Schweiz hat einen tollen und vor allem höchst amüsanten, ehemals männlichen Beauty Blogger zu bieten. Transfrau Raffa Zollo macht einfach gute Laune. Berichtet wird auf ihren Konten aber nicht nur über Makeup und Pflege, Raffa macht auch immer wieder mal Comedy-Videos – stets auf eine ganz eigene Art und Weise.

Titelbild: Instagram

Schreibe einen Kommentar +