Japanische Soba Nudeln mit Federkohl und Rotkohl - exotisches Federkohl-Rezept (vegan)

Femelle Logo

Musst du kosten: Soba-Nudeln mit Federkohl. Bild: Hanna Millericl - iStock

Aus der asiatischen Küche haben wir gelernt, wie fein Blattsalate mit Nudeln schmecken können. Anstatt Chicoree servieren wir unsere japanischen Soba-Nudeln jetzt mit Federkohl und Rotkohl.

Zutaten für 3 Personen

  • 300 g Federkohl
  • 150 g Soba Nudeln (instant oder frisch)
  • Shitake-Pilze
  • Sojasosse
  • 1/2 TL Sesamöl
  • 1 TL Reisessig
  • 1 TL Pflanzenöl
  • 2 bis 3 Frühlingszwiebeln
  • frischer Koriander
  • ¼ Rotkohlkopf
  • evtl. 1 rote Chili
  • 1 Handvoll Sesamkörner

Zubereitung

Bereite die Soba-Nudeln nach Packungsanleitung zu. Wichtig ist es, dass du die Soba-Nudeln nach dem Kochen gut mit Wasser abspülst.

Anschliessen schneidest du Federkohl und Gemüse klein und vermengst alles mit den Soba-Nudeln.

Für die Sauce mischst du Sojasauce, Sesamöl, Pflanzenöl, Reisweinessig und Chiliflocken. Vorsicht mit der Sojasauce. Zuviel schmeckt schnell salzig.

Jetzt Soba-Nudeln mit der Sauce übergiessen und gut durchmischen.

Fein und fertig!

Schreibe einen Kommentar +