Pixel

Beauty Blogger’s PicksNikki von Accused of Lipsticking verrät ihre Favoriten

Make-up-Looks, Produktetests und hilfreiche Pflegetipps – auf diese Mädels ist Verlass! In unserer neuen Rubrik plaudern Beauty Bloggerinnen aus dem Näh-, äh Schminkkästchen.

Beauty Blogger’s Picks: Nikki von Accused of Lipsticking verrät ihre Favoriten

Wie trage ich Foundation ebenmässig auf, wie gelingt ein Cut Crease und welches Gesichtspflegeritual sollte ich unbedingt ausprobieren? In der Beautywelt gibt es ständig neue Trends und Produkte – Beauty Bloggerinnen sind dabei ständig am Puls der Zeit.

In unserer neuen Rubrik Beauty Blogger’s Picks stehen uns unsere liebsten Schweizer Beauty Blogger Rede und Antwort rund um Sachen Schönheit.

Dieses Mal haben wir Nikki von Accused of Lipsticking nach ihren Tipps, Tricks und Lieblingsprodukten gefragt.

Blogger Steckbrief: 

Name: Nikki

Instagram: @accusedoflipsticking

Blog: www.accusedoflipsticking.com

Bloggt seit: 2014

Alter: 26

Beruf: Betriebsökonomin

Ort: St.Gallen

Nikki im Q&A: 

Nikki, welche Lippenstiftfarbe steht jeder Frau?

Bawse von Smashbox ist ein sehr schönes Rot-Ton, der jeder Frau steht. Ansonsten finde ich, dass Rosenholz-Töne immer gehen – natürlich gilt es, immer den passenden Unterton für die eigene Hautfarbe zu finden.

Welches Beauty Produkt darf auf keinen Fall in deiner Handtasche fehlen?

Lipgloss! Ich habe tagsüber meistens nicht wirklich Zeit für Touch-ups. Glosses gehen schnell und man benötigt im Normalfall keinen Spiegel.

Wenn du dich entscheiden müsstest: Schwamm, Pinsel oder Finger? 

Schwamm! Entweder der Beauty Blender oder mein liebster Real Techniques Schwamm.

Neben deinem Blog hast du auch einen Youtube-Kanal. Was hat dich dazu inspiriert, einen zu starten?

Der Youtube-Channel war schon immer mein Goal! Ich finde Videos unterhaltsamer und ich liebe es, Tutorials zu drehen. Ich habe mich nur anfangs nicht getraut. Mit dem Blog konnte ich mich erst mal an das Ganze herantasten.

Unsere Lieblingsposts aus Nikkis Instagram-Feed:

Welcher Instagram-Account inspiriert dich am meisten?

Es gibt sooo viele sehr talentierte Artists, die mich inspirieren. Ich tendiere aber dazu, vor allem die «Boys in Beauty» auf Instagram zu «stalken». Und natürlich @vladamua, ihre Liplooks sind unglaublich.

Welches drei Produkte zur Gesichtspflege sollte ich unbedingt ausprobieren und warum?

Seit dem Ausbruch einer perioralen Dermatitis bin ich sehr vorsichtig geworden, was Pflege anbelangt. Ich habe sehr trockene Haut und dachte, ich müsste alles Erdenkliche benutzen, um meine Haut zu pflegen.

Jetzt weiss ich, ein Balm Cleanser und eine leichte Gesichtscreme reichen. Ich habe The Organic Pharmacy für mich entdeckt und bin sehr zufrieden.

Dein Tipp wenn’s am morgen schnell gehen muss?

Knalligen Lippenstift drauf und go! So lenke ich häufig von dunklen Augenringen ab. Highlighter hilft auch!

Welche ist deine absolute Lieblingsfoundation?

Fenty Beauty Pro Filt’r Foundation, ganz klar! Habe gerade gestern meine dritte Flasche geöffnet – und Fenty Beauty gibt es erst seit September 2017. Plus: Es gibt 40 Töne in dieser Linie! 

Dein Tipp, um Lippen voller zu schminken?

Lippen peelen (bei Mac und bei Lush gibt es wunderbare Lippenpeelings), danach Lippen mit einem Lipliner konturieren und einen Lipgloss auftragen. Geht sehr schnell und hat eine wahnsinnige Wirkung.

Das tollste Produkt, was du in letzter Zeit getestet hast?

Kat Von D Super Brow, eine neue Augenbrauenpomade, die gerade alle anderen Brauenprodukte ersetzt hat.

Und das perfekte Make-up für die Sommer-Party?

Eine leichte Foundation, Bronzer, glowy Haut, zarter Sheen auf den Lidern, viel Mascara und Falsies und ein oranger Lippenstift – Summer Perfection!

Welche Schweizer Beauty Bloggerin müssen wir unbedingt vorstellen? Schreib es uns in die Kommentare!

Weitere Beauty Blogger's Picks:

Titelbild: melecis/iStock, zVg, Collage Redaktion Femelle

 

Weitere Artikel