Blond küsst OrangeAlles über die neue Trendhaarfarbe Blorange

Blorange ist endlich mal ein Haartrend, der nicht nur auf Instagram, sondern auch im echten Leben gut aussieht. So funktioniert das neue, bunte Blond.

Blorange ist die neue Trend-Haarfarbe

Nicht so abgedroschen wie Blond, aber auch nicht so überdreht wie Pink oder knalliges Orange: Blorange ist endlich mal ein tragbarer Haartrend. Und damit unsere liebste Haarfarbe der Saison.

Was ist Blorange?

Blorange ist eine neue Mischfarbe aus blonden und orangen Elementen. Es entsteht ein warmer, aber klar konturierter Ton. Ähneln tut die neue Nuance einem klassischen Erdbeerblond, wobei das leuchtende Finish weniger an Kupfer, sondern eher an ein pastelliges Pink erinnert.

Unsere Blorange-Lieblingslooks aus Instagram:

Blorange-Tipps

  • In den meisten Fällen ist eine Zwei-Phasen-Coloration von Nöten. Da solche Färbungen nicht nur aufwendig, sondern vor allem auch strapaziös für die Haare sind, sollte man hierfür besser zum Profi gehen.
  • Blorange gefärbtes Haar ist absolut pflegebedürftig. Masken und Hitzeschutz sind Pflicht.
  • Und noch ein kleiner Tipp, damit die Farbe schön lange und intensiv hält: Keinesfalls Blond- oder Silbershampoos verwenden. Sie arbeiten mit leicht aufhellenden Nuancen, die das Farbergebnis verfälschen.
  • Geniess die Farbenfreude! Blorange bringt nämlich eine Extra-Portion Sonne in den grauen Alltag. 

Wem steht Blorange?

Blorange ist unkompliziert. Es ist genug genug hell für blasse Gesichter, aber so warm, dass es sich auch an Menschen mit sonnigen Teint und dunklen Augen toll aussieht.

Blorange ist cool, aber bestimmt nicht aufdringlich. Und auch was Haarlänge und Frisur angeht, zeigt sich der neue Trend-Ton von seiner unkomplizierten Seite.

Wie wird Blorange gefärbt?

Blorange ist ein pigmentierter Blond-Ton. Er funktioniert daher am besten mit einer hellen Grundfarbe.

Wer von Natur aus sehr hellblonde Haare hat, kann die Trend-Nuance mit einer auswaschbaren Tönung ins Haar zaubern. Alle anderen greifen zur Coloration. Bei blond gefärbten Haaren kann diese direkt aufgetragen werden.

Wer dunkle Haare hat, muss in zwei Schritten vorgehen. Dabei wird zunächst blond gefärbt und erst anschliessend die blorange Coloration aufgetragen. Für das Farbergebnis gilt: Je heller der Grundton der Haare, desto farbechter wird das Blorange.

Titelbild: Instagram/marimoon

Weitere Artikel