WeatherproofDie besten Frisuren bei Regenwetter

Wenn uns der Regen überrascht, stehen uns die Haare zu Berge. Mit unseren Stylingtipps und Frisurenideen überstehst du jeden Regenguss. 

Frisuren bei Regenwetter: Mit diesen Hairstyles trotzt du dem Nass

Am Ansatz wird eine wilde Kräuselparty gefeiert, während sich die Haarspitzen munter in alle Himmelsrichtungen wellen. Wer kennt es nicht: Regenwetter kann einem ganz schön die Frisur vermasseln. Genug vom unkontrollierten Wet-Look? Dann solltest du unbedingt weiterlesen.

Direkt zu den besten Frisuren für Regentage

5 Hacks, um deine Haare bei Regen im Zaum zu halten

Feuchtigkeitsspende

1 Gut genährtes, mit Feuchtigkeit versorgtes Haar kräuselt sich weniger stark. Deshalb solltest du ein Shampoo speziell für trockenes Haar benutzen. Auch eine Maske einmal die Woche hilft.

Trockenföhnen

2 Föhne deine Haare nach der Haarwäsche trocken. Der Föhn trocknet die Haarstruktur gleichmässig und stärkt sie, wodurch ein Anti-Frizz-Schutz geschaffen wird. Hitzeschutz nicht vergessen!

Durchbürsten

3 Mit regelmässigem Bürsten verteilst du die den Talg vom Ansatz in die Längen. Er sorgt dafür, dass sie mit Feuchtigkeit versorgt bleiben.

Einölen

4 Ein pflegendes Haaröl hilft, herumfliegende Haarsträhnen zu bändigen. Gib dazu ein paar Tropfen in die Haarenden und ein klein wenig (!) auf den Ansatz. Statt eines fertigen Haarprodukts kannst du auch Kokosöl verwenden.

Glattstreichen

5 Wird man mal wieder vom Regen überrascht, hilft Haarcreme oder Conditioner. Einfach eine kleine Menge in den Händen verteilen und damit über die Längen bis in die Spitzen streichen. Zur Not tut’s übrigens auch Handcreme.

Mit diesen Frisuren trotzt du dem Nass:

Titelbild: LightFieldStudios/iStock

Schreibe einen Kommentar +

Weitere Artikel