Gesichtspeeling selber machen: Süsse Versuchung

Empfindliche Gesichtshaut will hin und wieder auch abgerubbelt werden, aber bitte auf die sanfte Tour. Wer für die zarte Haut im Gesicht ein Peeling selber machen will, arbeitet unbedingt mit zarten Schleifgranulaten oder enzymatischen Rubbelkuren (z.B. aus Fruchtsäure). Das beste Mittel der Wahl schmeckt dabei Haut und Herrchen gleichermassen: Eine Mixtur aus Honig und Zucker reinigt porentief, wirkt aber gleichzeitig desinfizierend und beruhigend.

Unser DIY Gesichtspeeling Rezept:

  • 1 Tasse Zucker
  •  4 EL Honig
  •  2 bis 3 EL Olivenöl
  •  4 Tropfen Rosmarinöl

Die Zutaten werden alle miteinander vermischt, bis eine glatte Masse entsteht. Anschliessend massiert man die Masse in die Gesichtshaut ein (Achtung: unbedingt die Augen aussparen) und lässt sie einwirken, bis das Peeling leicht angetrocknet ist. Nun wird es mit warmen Wasser unter Rubbeln sanft abgewaschen und fertig ist die Wohlfühl-Haut.

Schreibe einen Kommentar +

Weitere Artikel