Pixel

Schminken für AllergikerWelchen Pinsel benutze ich bei einer Haarallergie?

Beauty Talk Rötungen sind lästig. Vor allem wenn der Ausschlag im Gesicht und nicht zu übersehen ist. Die Ursache sehen wir dagegen oft nicht: die Allergie auf Haare. Make Up Artistin Bea Petri erklärt, wie man sich bei einer Haarallergie am besten schminkt.

Make Up Artistin Bea Petri erklärt, wie man sich bei einer Haarallergie am besten schminkt.

Beauty-Talk mit Make up Artist Bea Petri

Make up Artist Bea Petri verrät die besten Schminktipps auf Femelle.chSie hat schon so manches Prominäschen gepudert. Makeup-Artistin Bea Petri beantwortet jede Woche Ihre Beautyfragen auf feminleben.ch. Senden Sie Ihre Fragen bitte per Mail an: redaktion@Femelle.ch

Liebe Bea,
Immer wenn ich mich mit einem Pinsel schminke, bekomme ich im ganzen Gesicht einen Ausschlag, der sehr unangenehm ist. Diese Rötungen bekomme ich auch, wenn ich von bärtigen Männern auf die Wange geküsst werde. Kann ich jetzt meine Schminkprodukte nur noch mit den Fingern auftragen?
(Petra, 28, Biel)

Liebe Petra
Ich höre immer wieder von dieser Haarallergie. Auslöser können Tier- aber auch Menschenhaare sein. Ich empfehle für das Auftragen von Make-Up einen Pinsel mit synthetischem Haar zu verwenden. Bei diesem sollte der Ausschlag nicht auftreten und er ist sogar günstiger als Pinsel mit Echthaar. Sollte Ihre Gesichtshaut trotzdem wieder Rötungen aufweisen, würde ich den Schminkpinsel ganz weglassen. Versuchen Sie, Ihr Make-up komplett mit den Fingern aufzutragen. Dies geht bei Foundation ebenso gut wie bei Rouge und Lidschatten. Oftmals erzielt man ein auf diese Art sogar ein natürlicheres Ergebnis als mit Pinsel. Wichtig: Waschen Sie sich die Hände vor und nach dem Auftragen.

Foto: iStock, Thinkstock

Mehr dazu