Pixel

Schöne WinterfüsseSo pflegst du deine Füsse im Winter richtig

PROMO Verwöhn deine Füsse auch im Winter mit der richtigen Pflege. Gönn dir eine Spa-Behandlung zu Hause und werde lästige Hornhaut und trockene Füsse los.

Barfuss. Fusspflege im Winter.

Hornhaut kann auch im Winter zum Übeltäter werden. Oft vernachlässigen wir in der kalten Jahreszeit unsere Fusspflege und konzentrieren uns viel mehr auf die anderen Körperstellen. Doch auch wenn wir unsere Füsse in den kalten Wintermonaten nur selten zeigen, können strapazierte und raue Füsse extrem unangenehm werden.

Im Winter ist dicke Kleidung ein Muss. Doch dicke Socken und Schuhe schützen zwar vor Kälte, sie sorgen aber auch für schweissige Füsse und begünstigen Hornhaut und Fusspilz.

Diese 4 Tipps solltest du dir zu Herzen nehmen:

1Trage atmungsaktive Schuhe. Wenn deine Füsse durchlüftet werden, neigen sie weniger häufig zu Hornhaut.

2Mit dünnen Baumwollsocken wird der Schweiss besser nach aussen transportiert als mit Synthetiksocken.

3Lass deine Füsse so oft wie möglich atmen. Trag zu Hause offene Schuhe oder lauf Barfuss in deiner Wohnung herum. Achte aber darauf, dass du dich nicht erkältest.

4Wasche deine Füsse täglich und benutze danach ein Fussdeo oder geeignete Hausmittel.

Auch wärmende Fussbäder mit ätherischen Ölen sind im Winter eine Wohltat für Körper und Seele. Sie helfen dir dabei vom stressigen Alltag runterzukommen und pflegen deine Füsse auf angenehmste Weise. Während dem Fussbad kannst du noch zusätzlich deine Füsse massieren, um die Durchblutung anzuregen oder lässt dir von jemandem eine tolle Fussmassage geben. Ein Peeling danach entfernt alle überflüssigen Hautschüppchen und macht deine Füsse babyweich.
Creme auch jeden Tag mindestens einmal deine Füsse ein. Am besten morgens und abends. Lass der Creme aber genügend Zeit, um einzuziehen. Trag die Creme morgens zum Beispiel nach dem Aufstehen auf und lass sie während des Frühstücks einwirken. Ziehe erst danach Socken an. Abends kannst du dann zum Beispiel die Fusscreme auftragen während du auf dem Sofa sitzt und danach ein wenig fernsehen oder ein Buch lesen. Dann ab ins Bett und zwar ohne Socken.

Wer nicht so viel Geduld hat und in einem Schritt etwas Gutes für seine Füsse tun will, dem empfehlen wir die «Barefoot Ready» Hornhaut-weg Socken. Sie eignen sich für jeden der gerne schöne und gesunde Füsse hat, denn sie befreien die Füsse ganz einfach und auf natürliche Weise von Hornhaut – ohne Feilen und Cremes.

So wendest du sie an:

- Socken aufschneiden und anziehen

- 60 Minuten entspannt einziehen lassen

- Füsse mit warmen Wasser abwaschen

Der Hornhaut-Ablösungsprozess beginnt 1-7 Tage nach der Anwendung und kann bis zu 14 Tagen dauern. Um den Prozess zu beschleunigen, helfen in den Tagen nach der Anwendung Duschen oder Fussbäder mit warmem Wasser. Die Haut kann sich in dieser Zeit trocken anfühlen und schuppen. Trotzdem sollten während der Hornhautabstossung keine Cremes verwendet werden, da so der Ablösungsprozess abgeschwächt werden kann.

Dieses Produkt ist nur zum Einmalgebrauch bestimmt. Die Hornhaut-weg Socken solltest du nach einmaliger Verwendung entsorgen.

Footner ist offizieller Partner des Femelle Testerclubs.

Weitere Artikel