Pflege- und ProdukttippsDas hilft wirklich gegen trockene Lippen

Wer spröde, trockene Lippen endgültig leid ist, dem helfen diese Pflegetipps und Produktempfehlungen. 

Trockene Lippen adieu: Das hilft wirklich

Wer trockene Lippen hat, muss zuerst deren Ursache kennen: Unsere Lippen sind sogenannte Halbschleimhäute. Anders als die Schleimhaut im Mund sind sie aber nicht fähig, Feuchtigkeit zu produzieren. Mangels Talgdrüsen können sie aber, anders als die restliche Haut, auch kein Fett produzieren. 

Das ist auch der Grund, weshalb sie auf externe Pflege angewiesen sind. Ohne Pflege werden Lippen automatisch trocken; vor allem wenn sie durch Heizungsluft, Wind, UV-Strahlung oder sonstige Reiz-Faktoren weiter irritiert werden 

Warum genügen Fettstifte nicht bei trockenen Lippen? 

Als Halbschleimhaut zählt für die Balance der Haut der Gehalt an Feuchtigkeit bei den Lippen mehr als der Gehalt an Fett. Das ist auch der Grund, weshalb ein reiner Fettstift in der Regel nicht ausreicht. Vor allem wenn durch äussere Faktoren wie Hitze, Wind, Kälte und trockene Luft ein Übermass an Feuchtigkeit aus der Haut verdunstet.

Feuchtigkeitspflege gegen trocken Lippen: Was muss man beachten?

Problematisch ist, dass der Hydrogehalt oft schnell wieder aus der Haut verdunstet und der Pflegeeffekt nur wenige Augenblicke andauert. Besser als reine Feuchtigkeitspflege sind daher pflegende Wasser-in-Öl-Emulsionen, also ein Mix aus Fett und Feuchtigkeit, bei dem ein Teil Wasser von einem Teil Fett ummantelt ist und so vor dem Verdunsten geschützt wird. Viele Lippenbalsame enthalten überdies Wirkstoffe, wie Hyaluronsäure, welche die Feuchtigkeit binden und tief ins Gewebe schleusen. 

Lippenpflege im Test – diese Produkte können wir empfehlen:

Helfen Lippenpeelings gegen trockene Lippen?

Ja! Denn die Peelings sorgen dafür, dass verhornte Hautschüppchen, die die Zelldurchlässigkeit der Lippen blockieren, sanft abgetragen werden und die Haut so überhaupt erst wieder Feuchtigkeit sowie Pflege- und Nährstoffe aufnehmen kann.

Lies auch: So kannst du ein Lippenpeeling selber machen

Warum sollte man trockene Lippen nicht mit der Zunge befeuchten?

Bei rissigen Lippen ist man verleitet, sie ständig mit der Zunge zu befeuchten. Jedoch dauert es nicht lange, bis das unangenehme Spannen wieder zurück ist und die Lippen sogar noch trockener sind als zuvor. Schuld daran ist das schnelle Verdunsten des Speichels. Ein Feuchtigkeitsausgleich hilft nur dann, wenn er als Emulsion mit einem barrierebildenden Fettelement einhergeht.

Hausmittel gegen trockene Lippen: Diese Duos helfen wirklich

  • Kamillentee & Olivenöl: Kamillentee wirkt beruhigend und regenerierend, während Olivenöl gesunde Fette und Antioxidantien enthält. Eine pflegende Emulsion entsteht, wenn man die Lippen mit lauwarmem Kamillentee befeuchtet und sofort im Anschluss ein paar Tropfen Olivenöl einmassiert. Das Öl verbindet sich mit der Feuchtigkeit des Tees und dringt als pflegendes Öl-Wasser-Gemisch in die Lippenhaut ein. 
  • Honig & Quark: Quark mit einem hohen Fettgehalt enthält per se einen ausgewogenen Mix aus Feuchtigkeit und Fett. Hinzu kommen die wertvollen Milchsäuren sowie nährendes Calcium und Vitamine. Honig wirkt entzündungshemmend sowie regenerierend. Wer trockene Lippen pflegen will, der massiert zunächst eine dünne Schicht Honig auf die Lippen, gibt reichlich Quark darauf und lässt das Ganze circa 5 Minuten einwirken.
  • Kokosöl & Aloe Vera: Kokosöl enthält reichhaltige Fettsäuren, während Aloe Vera ein intensiver Feuchtigkeits-Booster ist. Am besten gibt man jeweils einen Teelöffel Kokosöl sowie Aloe-Vera-Saft in eine Schüssel, rührt das Ganze mit einer kleinen Gabel so lange, bis eine sämige Masse entsteht und gibt das es dann auf die trockenen Lippen. 
  • Zucker & Mandelöl: Der Mix aus einem Esslöffel Zucker und zwei Esslöffeln Mandelöl ergibt eines der besten Peelings für trockene Lippen. Die Zuckerkristalle rubbeln Hornschüppchen sanft weg, während das Mandelöl natürliche Fettsäuren und Nährstoffe in die Haut schleust.

Titelbild: golubovy/iStock

Schreibe einen Kommentar +

Weitere Artikel