Pixel

Grammys 2022 Das sind die besten Looks auf dem Red Carpet

In der Nacht auf Montag wurden in Las Vegas die begehrtesten Musik-Awards verliehen: die Grammys. Während auf der Bühne die Musik zelebriert wurde, wurden auf dem roten Teppich vor allem die Looks gefeiert. Diese Styles bringen uns ins Schwärmen.

Lady Gaga
Lady Gaga © Screenshot Instagram / @ladygaga

Glitzer, transparente Kleider und Tüll dominierten dieses Jahr auf dem roten Teppich der Grammys. Wir zeigen dir unsere Lieblingsoutfits des Red Carpets.

Jedes Jahr nehmen Popstars und Interpreten die Grammys zum Anlass, sich in Schale zu werfen. Mehr ist mehr: Diese glamourösen Looks bleiben im Gedächtnis.

Doja Cat in Versace

Doja Cat überzeugte auf dem roten Teppich in einem himmelblauen, transparenten Kleid mit ganz viel Glitzer. «Kiss me more», heisst ihr bekanntestes Lied, mit dem sich der Star einen Grammy holte. Wie es mit ihrer Karriere weitergeht, ist aber derzeit unbekannt, nachdem sie letzte Woche noch ihren Rücktritt auf Twitter ankündete.

Lady Gaga in Armani

Mother Monster Lady Gaga zeigte sich auf dem Red Carpet wie in einem französischen Film aus den 50ern in einem schwarz-weissen Kleid von Armani und Schmuck von Tiffany's. Mother Monster hinterliess alle Fotografinnen und Fotografen mit offenen Mäulern.

Trinity K Bonet in Devon Williams

Der Drag Race Star sorgte für Ariana Grande Vibes auf dem roten Teppich. Wie Zuckerwatte schwebt sie über den roten Teppich und sorgt für zuckersüsse Vibes zum Anbeissen.

Dua Lipa in Versace

Mehr ist mehr: Das sagte sich auch Donatella Versace beim Aussuchen des Kleides für Dua Lipa. Das lange Kleid mit Leder-Harness und goldenen Details passt perfekt zum goldenen Schmuck und strahlt BDSM-Vibes aus. Dua Lipa beweist einmal mehr, dass Leder auf dem roten Teppich mit klassischem Tüll definitiv mithalten kann.

Rachel Zegler in Dior

Rachel Zegler, die Hauptdarstellerin aus dem Spielberg-Remake von «West Side Story», war einer der Liveacts bei den diesjährigen Grammys. Auf dem roten Teppich verzauberte sie uns in einem Traum aus Tüll in Taupe. Dazu die roten Lippen – ein Look, von dem auch Zuschauende noch lange träumen werden.

Snoh Aalegra in Versace

Die schwedische R&B-Sängerin sorgte für einen glänzenden Auftritt. Sie trug bei den Grammys ein gewagtes, silbernes Kleid von Versace. Die Cut-Outs und Ketten an der Seite machen das Kleid zu einem echten Hingucker.

St. Vincent in Gucci

Wir wissen nicht, ob wir es hassen oder lieben, doch die beiden Emotionen liegen ja bekanntlich nah beieinander. Die Musikerin trug ein transparentes Metallic-Kleid mit dekadenten, coral-farbenen Rüschen an Ärmeln und Saum. Ein Look, der garantiert im Gedächtnis bleibt.

Paris Hilton in Atelier Zuhra

Transparent statt blickdicht lautet wohl die Devise für dieses Jahr. So zeigte sich auch Paris Hilton auf dem roten Teppich in einem transparenten Kleid. Das Outfit von Atelier Zahura überzeugt mit silbernen Details und Cape.

Billy Porter in Valentino

Billy in Pink: Der Pose-Star stahl auf dem Red Carpet in seinem magentafarbenen Neo-Anzug und Schleppe allen anderen die Show. Der Schauspieler zog somit alle Blicke auf sich.

Mehr dazu