Pixel

Omega x Swatch MoonSwatch ist ausverkauft – Nachschub soll folgen

Am Samstag standen in frühsten Morgenstunden Zehntausende vor den Swatch-Filialen Schlange, in der Hoffnung, eine «MoonSwatch» zu ergattern. Es handelt sich dabei um eine Kollaboration der beiden Uhrmacher Omega und Swatch. Um 11:30 ist das begehrte Teil ausverkauft – doch Nachschub wird folgen.

Die MoonSwatch von Swatch und Omega.
Die MoonSwatch von Swatch und Omega. © Zvg Swatch Group

Weltweit kampierten Swatch-Fans am Samstag vor den Filialen, um eine «MoonSwatch» zu ergattern – eine Kollaboration der beiden Uhrmanufakturen Swatch und Omega. Am Vormittag war die Uhr dann ausverkauft. Doch wer unbedingt eine Uhr möchte, darf sich freuen. Nachschub ist schon unterwegs, denn die «MoonSwatch» ist nicht limitiert.

Auf Riccardo.ch gibt es bereits Angebote. Ein Schweizer Verkäufer verlangt stolze 7990 CHF, viele erwarten Angebote ab 1000 CHF – vier mal so viel, wie im Laden. Die Hoffnung: Der Wert der Uhr soll angeblich steigen. Online gibt es die Uhr zwar nicht zu kaufen, doch da es sich um keine limitierte Uhr handelt, müsste ein Nachschub in nächster Zeit folgen.

MoonSwatch: Worth the Hype?

Optisch erinnert die stylishe Uhr auf den ersten Blick an den Omega-Klassiker «Omega Speedmaster». Sowohl Omega, als auch Swatch gehören zur Swatch-Gruppe, könnten vom Stil und vom Preisrahmen jedoch unterschiedlicher nicht sein.

Mehr dazu