Pixel

Rice up!Tolles Asian Fusion Take out Konzept startet in Bern

NEU IN DER STADT Endlich dürfen wir auch im asiatischen Take away wählerisch sein. Die kleine Schwester der Schweizer Sushi-Kette Yooji’s lässt uns im brandneuen «Rice up!» aus 20 Zutaten unser persönliches Lieblingsreisgericht kreieren.

Rice up! lässt uns aus über 20 Zutaten unser individuelles Reidgericht zusammenstellen.

Wir wissen, wie es euch geht, aber beim Asiaten nebenan ist immer irgendwas im Gericht, das wir nicht mögen. Und weil es zum Zmittag sowieso schon megastressig ist, trauen wir uns nicht auch mit unsren peinlichen Sonderwünschen zu kommen.

Dagegen macht das neue Schweizer asiatische Take out Restaurant «Rice up!» unsere Schleckigkeit zum Konzept. Mit der Ansage «Mix it your way» können wir im aus den fünf verschiedenen Komponenten Base, Protein, Veggie, Sauce und Topping eine eigene Schüssel voll Lieblingsreisgericht kreieren.

Wir sind jedenfalls schon hungrig! Aber was sollen wir bloss nehmen?

Das erste «Rice up!» eröffnet am 13. Februar im Foodcorner des Berner Bahnhofs.

Weitere Artikel