Pixel

Gönn dir!Ferientipp – Corona-Ersparnisse gut investieren

A little Luxus never killed nobody – drum verrate ich euch meinen Secret-Tipp für eure Sommerferien, und all das angesammelte Corona-Cash auf eurem Konto: Andermatt! Versprochen, es erwarten euch keine Panzer und Massenschläge, sondern Luxus, Natur und grossartiges Essen.

Sommerferien-Tipp Schweiz: Chedi Andermatt

Was 2009 mit einem Spatenstich begann, kann sich nun, 11 Jahre später, so richtig sehen lassen. Innerst kürzester Zeit hat der ägyptischen Multimilliardär und Investors Samih Sawiris aus dem Militärdörfli Andermatt ein Feriendomizil für anspruchsvolle Touristen aus der ganzen Welt geschaffen – beendet ist das Tourismusprojekt Andermatt Swiss Alps zwar noch nicht, aber es wird nur noch besser.

Mittelpunkt der ganzen Story hier ist aber das – ich hoffe, ich lehne mich nicht zu weit aus dem Fenster – neue Wahrzeichen von Andermatt: The Chedi. Das 5-Sterne-Luxushotel überzeugt nämlich nicht nur mit grossartigem Service, Design und Spa, sondern vor allem mit innovativen und coolen Angeboten, um den Gästen, nebst dem Hotel, auch Andermatt näher zu bringen. Und ich muss sagen: – I’m a Fan! Hier kommen meine Tipps, für eure Sommerferien im Chedi unter dem Credo: Gönn dir!

Herbal Hike Experience

Chedi Andermatt

Kennt ihr Bänz? Nein? Dann wird es höchste Zeit! Bänz ist nämlich ein Krütli-Guru und euer Wanderguide auf der Herbal Hike Experience, der jedes Gräsli am Wegrand beim Namen nennen kann. Wirklich jedes. Der sympathische Tausendsassa hat aber nicht nur Krütli-Stories auf Lager, sondern noch jede Menge andere Geschichten aus seinem unkonventionellen Leben, die er gerne mit den Gästen des Chedis auf den Kräuterwanderungen teilt.

Auf den dreistündigen Herbal Hikes werden allerlei Kräuter probiert und gesammelt. Ganz so satt wird man davon aber nicht, und kriegt deshalb in einer heimeligen Hütte ein authentisches Mittagessen serviert. Highlight: Die gesammelten Kräuter werden von den Küchenprofis im Chedi, zum besten Pesto der Welt, weiterverarbeitet.

Curated Andermatt

Chedi Andermatt

Wenn ihr Kunst genauso liebt wie ich, seid ihr im Chedi genau richtig. In den öffentlich zugänglichen Bereichen findet ihr nämlich eine sorgfältig kuratierte Ausstellung mit grossartigen Werken. Dieser stammen von internationalen und nationalen Künstlern aus verschiedensten Bereichen.

So kannst du Fotos, Skulpturen und Installationen in den imposanten Räumen des Chedis, ganz intim und in aller Ruhe, entdecken und bestaunen. Wenn du extra, extra, extra viel gespart hast, während du in deiner Quarantäne fest gesessen hast, dann kannst du die Kunstwerke sogar noch erwerben und in deinen eigenen vier Wänden aufhängen oder aufstellen. Falls das jemand machen sollte – hit me up with your Spartipps!

Wine and Cheese Tasting

Chedi Andermatt

Manche Paare sind unschlagbar. So auch Wein und Käse – vor allem dann, wenn man weiss welche wirklich zueinander passen. Das geschulte Personal vom Chedi Andermatt kann ein Liedchen vom Wein-Käse-Verkuppeln singen. Und unsere Geschmacksnerven profitieren davon.

Man muss weder Wein- noch Käse-Experte sein, um zu tasten. Nur richtig geniessen sollte man können. Zudem ist schon nur das Bestaunen der zahlreichen, namhaften Weine in The Wine Library oder der verschiedenen Käsesorten im Cheese-Tower ein Erlebnis, das man so schnell, oder vielleicht auch gar nie mehr, vergisst.

Bilder: zVg. Chedi Andermatt

Weitere Artikel