Hochzeitsglück zu drittWie du völlig stressfrei schwanger heiraten kannst

Du bist werdende Mama und willst dich trauen? Keine Sorge. Wedding-Expertin und Hochzeitsbloggerin Simone Gori von Hochzeit um 3 weiss, wie schwanger heiraten auch easy geht.

Schwanger heiraten ohne Stress

Heirat, Haus, Baby. Für viele ist das noch immer die Bilderbuchreihenfolge der grossen Lebensereignisse. Da wir aber glücklicherweise nicht mehr in den Fünfzigern leben und sich ausserdem kaum noch jemand ein Eigenheim leisten kann, halten sich nur die allerwenigsten Pärchen an diese Timeline. Wieso denn auch? Ein Baby zu bekommen und eine Hochzeit sind zwei Projekte, die sich wunderbar verbinden lassen. Mit unseren Tipps lässt sich stressfrei schwanger heiraten.

Mach jetzt den Test: Welche Hochzeit passt zu dir?

Die Zeiten, in denen unverheiratete Mütter schief angeschaut wurden, sind zum Glück definitiv vorbei. Trotzdem ist ein Kinderwunsch noch immer einer der Hauptgründe, weshalb junge Paare in der Schweiz heiraten wollen. Viele Paare verschieben ihre Familienplanung bis nach dem grossen Fest. Meistens weil sie mitfeiern wollen oder sich schwanger heiraten zu anstrengend vorstellen. Aber es gibt einige Tricks, wie eine grosse Feier auch mit Babybauch entspannt bleibt.

So kannst du schwanger heiraten ohne Stress – 5 Tipps:

Delegieren

Schwanger heiraten: Delegieren

Bild: Ladies & Lord

1 Hol dir Hilfe! Es ist überhaupt nicht verwerflich, so viele Aufgaben wie möglich auszulagern. Geht es ums Delegieren, sind Trauzeugen, Geschwister und Eltern oft die ersten Ansprechpartner. Aber warum nicht einfach zahlreiche Freunde zu Bridesmaids und Groomsmen ernennen? Die sehen nicht nur auf den Fotos toll aus, sondern lassen sich auch sehr toll für gemeinsame Bastelabende zu Hause einspannen. Welche Aufgaben Brautjungfern sonst noch übernehmen, liest du hier.

Der ideale Zeitpunkt zum schwanger heiraten

Schwanger heiraten: Der Zeitpunkt

Bild: Ladies & Lord

2 Ich war einen grossen Teil von 2015 selber schwanger. Ich war zu diesem Zeitpunkt zwar schon mit meinem Mann verheiratet, aber in jenem Sommer zu sage und schreibe 7 (!) Hochzeiten als Gast eingeladen.

Die Feiern im Schwangerschaftsmonat 4 bis 7 waren wohl die angenehmsten, davor war mir recht oft übel und danach wurden die Feiern sehr anstrengend. Einige Hochzeiten fanden bei 30 Grad im Schatten und draussen statt – für eine Schwangere wie ich es damals war, ist das eher suboptimal. Wählt für euer Hochzeitsfest am besten das zweite Trimester, da fühlen sich viele Schwangere am wohlsten.

Einfach machen

Schwanger heiraten: Einfach machen

Bild: Ladies & Lord

3 Was ich vielen Paaren rate: Plant und organisiert so viel wie möglich und so viel ihr wollt. Wichtig ist dann, sich am Hochzeitstag selber einfach fallen zu lassen und das Fest zu geniessen. Das geht am besten, wenn ihr keinen akribischen Zeitplan einhalten müsst.

Wer Trauung und Apéro am selben Ort abhält, spart sich viel Zeit und Aufwand und die Hochzeit wird entspanner. Locations mit wenig Treppenstufen, einer guten Parksituation, Plätzchen im Schatten und vielen Sitzgelegenheiten sollten beim schwanger heiraten ganz weit oben auf der Liste stehen.

Das Umstandsbrautkleid: Schwanger heiraten mit Stil

Schwanger heiraten mit Stil

Bild: Ladies & Lord

4 Nur weil du schwanger heiraten willst, musst du natürlich nicht auf ein schönes Kleid verzichten. Die meisten Standardmodelle lassen sich auch problemlos auf Babybäuche anpassen, das Brautmodengeschäft deiner Wahl berät dich gern.

Mach den Test: Welches Brautkleid passt zu dir?

Ein Tipp: Bei «Las Perlitas» in Zürich findest du eine sehr grosse Auswahl an Umstandsbrautkleidern und dazu passenden Schuhen. Zu letzterem: Es soll tatschlich Schwangere geben, die bis kurz vor der Geburt in High-Heels herumhüpfen – bequeme, flache Schuhe dabei zu haben, ist aber beim Schwanger heiraten sicher mehr als angebracht. Hier findest du die schönsten Brautschuhe.

An die schwangeren Hochzeitsgäste denken

Schwanger an Hochzeit eingeladen

Bild: Kelly Sikkema/Unsplash

5 Ein kleiner Zusatzpunkt für alle, die zwar nicht schwanger heiraten, aber werdende Mamis eingeladen haben: Als ich schwanger war, konnte ich Orangensaft und Rivella, meistens meine einzige Option bei Apéros, irgendwann nicht mehr sehen.

Warum nur wenige Restaurants gute alkoholfreie Alternativen auf der Karte haben, ist mir schleierhaft. Ob ihr nun schwangere Gäste habt oder selber mit Babybauch heiratet: Ein Virgin Hugo oder Ipanema macht sehr viele Gäste happy – und schmeckt wirklich fein. Tolle Rezepte für alkoholfreie Cocktails gibt’s hier. Feiert schön!

Zur Autorin

Wedding Expertin Simone Gori

Simone Gori ist Traurednerin bei lovely words. Und weil sie gerne mehrere Bälle in der Luft hat, ist sie auch noch Kommunikationsfachfrau, Mutter, Hobbybäckerin, Geniesserin, Tauchfanatikerin, Ehefrau und Bloggerin.

Sie schreibt für den von Claudia Magas gegründeten Schweizer Hochzeitsblog Hochzeit um 3 rund um das Thema Heiraten in der Schweiz und teilt ihr Insiderwissen jetzt auch mit Femelle-Leserinnen.

Auf Hochzeit um 3 findest du noch mehr Hochzeitsinspiration, Brautmode sowie Tipps und Trends aus aller Welt.

Hier geht's direkt zum Hochzeitsblog Hochzeit um 3.

Hochzeit um 3: Schweizer Hochzeitsblog

Titelbild: FluxFactory/iStock

Schreibe einen Kommentar +

Weitere Artikel