Pixel

HoroskopDating

Widder

Ein erstes Date mit einem Widder dürfte relativ spontan stattfinden, gerade weil Widder recht schnell Feuer und Flamme für jemanden sind. Lange im Voraus planen liegt Menschen dieses Zeichens außerdem gar nicht. Vorbereitungen wie stundenlanges Schminken oder zehnfache Outfitwechsel, lassen sie ebenfalls ausfallen. Widder bleiben gern leger und so, wie sie sind. Ein Widder-Mann wird bestenfalls noch schnell einen Blumenstrauß kaufen. Unkompliziert geht es auch beim Treffen an sich weiter. Man plaudert über dies und das und es dürfte mit ziemlicher Sicherheit auch äußerst lustig werden. Die passende Dating-Location ist eigentlich überall zu finden, denn da sind Widder nicht wählerisch. Ihnen kommt es vielmehr auf das Gegenüber an.

Stier

Im Gegensatz zum Widder lässt es der Stier gerne langsam angehen. Er gehört ja auch nicht zu den Menschen, die sich Hals über Kopf verlieben, aber selbst wenn, dann beobachtet er erst einmal genau, wie es mit seinen Gefühlen weitergeht. Das kann dann schon ein bisschen dauern, deshalb ist Geduld oberstes Gebot, wenn man mit einem Stier in Kontakt kommen möchte. Er freut sich zum Beispiel über eine stilvolle Einladung, am besten in ein wirklich gutes Restaurant. Das ist beim Stier übrigens keine Preisfrage, sondern eher eine Geschmacksfrage, denn bei ihm geht Liebe einfach durch den Magen! Ein kleines Geschenk zur Begrüßung freut ihn zwar sehr, ist ihm aber nicht wichtig. Zuverlässigkeit spielt dagegen schon eine Rolle, schließlich möchte er sich auf sein Gegenüber verlassen können.

Zwillinge

Ein Zwilling verliebt sich schnell, aber genauso zügig können seine Gefühle auch wieder abkühlen, wenn ihm etwas nicht passt. Heute so und morgen anders, das trifft auf ihn nicht selten zu. Wer allerdings für Abwechslung sorgt und seinen Zwillinge-Schwarm immer wieder mit etwas Neuem überrascht, der hat gute Chancen auf eine dauerhafte Beziehung. Das erste Date sollte jedoch eher kurzfristig angesetzt werden, sodass Herr oder Frau Zwilling erst gar keine Zeit hat, es sich noch einmal anders zu überlegen oder Location und Uhrzeit umzuplanen. Der Abend dürfte dann recht redselig enden, denn Zwillinge kommunizieren für ihr Leben gern! Das wird garantiert interessant und inspirierend. Wassermänner sind übrigens erste Wahl beim Reden über Gott und die Welt.

Krebs

Wer einen Krebs kennenlernen möchte, sollte sich ein gemütliches Lokal für die erste Begegnung aussuchen. Am liebsten ist ihm ein kleines Tischchen in einer lauschigen Ecke des Restaurants, wo man ausgezeichnet bewirtet wird, denn ähnlich wie beim Stier geht auch beim Krebs Liebe durch den Magen. Mit der Tür ins Haus sollte man bei ihm allerdings nicht fallen. Er lässt sich zwar schnell für etwas begeistern, ist aber von Natur aus ein eher vorsichtiger Mensch. Ein falsches Wort und schon zieht er sich in sein Schneckenhaus zurück. Besser also, man beschnuppert sich erst einmal vorsichtig und verabredet sich im Lauf des Abends dann fürs nächste Treffen. Bei diesem geht es dann übrigens gleich viel vertrauter und offener zu. Ein bisschen Geduld lohnt sich beim Krebs also durchaus!

Löwe

Wer einen Löwen erobern möchte, sollte ihm ein gewisses Maß an Bewunderung entgegenbringen. Somit stehen Komplimente beim ersten Date als absolutes Pflichtprogramm ganz oben auf der Liste. Natürlich soll alles im Rahmen bleiben, denn Übertreibungen entlarvt er schnell. Der Ort des Treffens sollte schick und so dem König des Tierkreises würdig sein. Ein nobles Restaurant eignet sich genauso wie eine angesagte Cocktailbar. Vor allem als männlicher Interessent sollte man auch genügend Geld mitbringen, um eine Löwin zu beeindrucken. Löwe-Männer wiederum glänzen durch ihre Ausstrahlung und ihre Großmütigkeit, da kann die neue Herzensdame kaum widerstehen. Löwen wissen eben einfach, wie man sich von der Schokoladenseite zeigt und ihr Gegenüber sollte das ebenfalls tun – ein gutes Styling ist daher Pflicht!

Jungfrau

Jungfrauen legen viel Wert auf ein gepflegtes Äußeres. Auch mit guten Manieren kann man sie durchaus beeindrucken. Altmodisch ist das übrigens überhaupt nicht, ganz im Gegenteil: Das hat Stil! Somit sollte das erste Date mit einer Jungfrau auch gut geplant sein. Es sollten ebenfalls alle Eventualitäten einkalkuliert sein. Schließlich ist es durchaus möglich, dass man nach dem Restaurantbesuch, das im Übrigen ruhig ein bisschen edler sein darf, noch einen Kaffee oder einen Cocktail trinken geht. Da sollte man schon wissen, wo und wie man schnell zur nächsten Location findet. Das Herz einer Jungfrau erobert man am besten durch Kontinuität. Pünktlichkeit ist der Jungfrau übrigens wichtig, denn wer sie gleich zu Anfang warten lässt, wird vermutlich kaum ein zweites Date bekommen.

Waage

Waagen haben einen ausgeprägten Schönheitssinn und verlieben sich deshalb vor allem in Menschen, die gut aussehen. Ein schickes Styling zum ersten Date ist also Grundvoraussetzung, um überhaupt weiterhin bei der Waage Chancen zu haben. Komplimente hört die ebenfalls gerne, denn sie interessiert sich sehr dafür, was andere Menschen über sie denken. Natürlich möchte sie auch gefallen. Mit der Tür sollte man bei Waagen allerdings nicht ins Haus fallen, denn sie brauchen immer für alles ein bisschen Bedenkzeit. Sanft anstoßen darf man sie aber durchaus, sonst wird die eigene Geduld noch überstrapaziert. Waagen lieben im Übrigen die Herausforderung, allerdings nur in Maßen. Tipp: Ein kleines Präsent zur Begrüßung macht auf diese Menschen mächtig Eindruck.

Skorpion

Es ist gar nicht so einfach, einen Skorpion zu einem ersten Date zu bewegen. Da muss man sich vorher schon ein bisschen Mühe im Werben um die Gunst dieses Menschen geben. Der Skorpion fällt auf die übliche Eroberungstaktik nämlich nicht herein, sondern sucht erst einmal nach dem berühmten Haar in der Suppe. Hat man es dann aber geschafft, sich mit ihm zu verabreden, ist ein geheimnisvoller Ort genau das Richtige, um sein Interesse zu wecken. Ein Picknick am Waldrand imponiert ihm genauso wie ein Treffen in einem Lokal im Gewölbekeller. Hauptsache man kann sich dort in Ruhe näherkommen – natürlich erstmal nur mit Worten, Blicken und Gesten. Der Skorpion lässt sich übrigens nicht gleich in die Seele schauen.

Schütze

Ein Schütze ist aufgeschlossen und schnell zu begeistern. Kein Wunder, dass er genauso schnell sein Herz verliert! Allerdings zeichnet er sich erstmal nicht durch Beständigkeit aus und hat einen großen Freiheitsdrang. Somit sollte ein erstes Date auch nicht gleich auf eine feste Beziehung abzielen, denn damit kann man einen Schützen höchstens vertreiben. Er möchte viel lieber in großem, weltmännischen Stil essen gehen und dabei über Gott und die Welt plaudern. Der Schütze braucht ein Gegenüber, das von ihm beeindruckt ist, ihm aber ebenfalls interessante Geschichten und Einsichten bieten kann. Auch wenn der Schütze danach noch den berühmten Kaffee nach dem Essen anbietet, sollte man sich klugerweise erst einmal rarmachen – dann gibt es auch ein weiteres Date.

Steinbock

Steinböcke sind nicht leicht um den Finger zu wickeln, denn sie haben schon sehr genaue Vorstellungen und sind dabei auch ziemlich kompromisslos. Eine erste Verabredung gleicht somit einem Vorstellungsgespräch, bei dem man Gelegenheit hat, sich von seiner besten Seite zu zeigen. Übertreiben geht wiederum auch nicht, denn Steinböcke sind Realisten. Besser, man steht auch zu kleinen Schwächen, denn dann gibt der Steinbock auch seine preis und man kann herzhaft darüber lachen. Der Humor dieser Menschen erlaubt es, dass das erste Treffen nicht so steif endet, wie es vielleicht angefangen hat. Trotzdem gibt es Regeln beim Kennenlernen und die sollte man zunächst auch einhalten. Ein Mitbringsel kann übrigens nicht schaden!

Wassermann

Ein erstes Date mit einem Wassermann sollte vor allem eins sein: unkonventionell. Gerne kann es spontan stattfinden und einen ungewissen Ausgang haben. Man wähle also eine Lokalität, die zum stilvollen Essen oder zum Kaffee trinken gleichermaßen geeignet ist. Auch ein Nachtclub kann sich eignen, wobei es hier vermutlich zu laut zum Reden ist. Und genau das tut der Wassermann am Anfang besonders gerne. Schließlich möchte er sein Gegenüber ja genauer kennenlernen. Man beachte: Ein Wassermann verliebt sich zwar schnell, aber für mehr braucht er Zeit und, ganz wichtig, auch weiterhin seine Freiheit. Wenn er Interesse an jemandem hat, wird er sich melden. Man sollte ihn also nicht zu oft anrufen, um eine weitere Verabredung zu bekommen.

Fische

Das Interesse eines Fische-Menschen weckt man, indem man beim ersten Date viel Fantasie walten lässt. Am besten verabredet man sich im Café einer Kunstgalerie oder in einem Themenlokal mit ausgefallener Tischdeko. Natürlich darf es auch an Romantik nicht fehlen, denn diese Menschen sind besonders gefühlvoll und empfänglich für subtile Schwingungen. Eine Blume als Mitbringsel sagt für den Fisch mehr als tausend Worte, wobei er genauso gerne über das Leben, die Liebe und natürlich auch alles andere philosophiert. Wenn die Wellenlänge stimmt, kann es mit ihm ein langer Abend werden und eine Fortsetzung ist nahezu garantiert. Bodenständigkeit ist übrigens etwas, was Fische bei anderen suchen, aber trotzdem nur in einem bestimmten Maß vertragen können.

Kartenlegen, Hellsehen, Wahrsagen, viversum.de, Gratis Telefon-Beratung