Arbeiten 4.0Warum du in einem Coworking Space arbeiten solltest

Ob Blogger, Freelancer, Homeofficer oder sogar Angestellter in einem grossen Unternehmen: Der Coworking Space ist für alle da, die flexibel arbeiten wollen, eine professionelle Büroausstattung brauchen und sich gern mit Gleichgesinnten austauschen.

Coworking Space: So geht Büro heute

Der Coworking Space hat die klassische Bürogemeinschaft abgelöst. Immer mehr moderne Netzwerk-Oasen spriessen wie Pilze aus dem Boden. Auch bei uns in der Schweiz, etwa in Zürich, Bern und Basel. Kein Wunder, Coworking bringt schliesslich viele Vorteile und noch mehr Flexibilität mit sich. Aber wie genau funktioniert ein Coworking Space eigentlich? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Hier geht es direkt zu unseren Lieblingsadressen für Coworking in der Schweiz:

Was ist Coworking?

Ein Coworking Space ist ein meist sehr offen gestaltetes Büro, in dem sich Freelancer, Homeofficer, Blogger und alle, die sonst Interesse an einem flexiblen Arbeitsplatz haben, treffen, um eigenen Projekten, aber auch dem gemeinsamen Austausch und der Entwicklung neuer Ideen nachzugehen.

Coworking Spaces funktionieren ganz verschieden. So lassen sich manche Arbeitsplätze tage- oder stundenweise nutzen; ebenso gibt es Modelle, in denen eine dauerhaft feste Nutzung möglich ist. In einem Coworking Space steht dir eine umfängliche Büro-Infrastruktur mit WLAN, Druckern, Scannern, Projektoren und hübsch eingerichteten Aufenthalts- und Konferenzräumen bereit. Meistens gibt’s auch eine Küche oder Cafeteria.

Lies auch: 10 Anzeichen, dass es Zeit ist für einen Jobwechsel

Wie funktioniert Coworking?

Coworking ist ganz einfach. Man sucht sich einen Coworking Space und bucht sich einen Arbeitsplatz über den individuell gewünschten Zeitraum. Viele Coworking Spaces kann man online buchen und im Voraus bezahlen. Nun muss man nur noch zum Coworking Space gehen, sich ins WLAN einloggen und schon kann es mit der kreativen Arbeit und dem Networken los gehen.

Kleiner Tipp: Online gibt es zahlreiche Seiten wie PopupOffice, welche die Adressen diverser Coworking Spaces sammeln und die Möglichkeit bieten, sich von hier aus direkt einen Arbeitsplatz zu buchen.

Was bringt ein Coworking Space?

Ein Coworking Space bringt den Vorteil der Flexibilität und Gemeinschaft. Man hat die Möglichkeit ein professionell ausgestattetes Büro zu nutzen ohne eigene Büromöbel und Gerätschaften kaufen oder einen dauerhaften Mietvertrag eingehen zu müssen.

Ausserdem ist ein Coworking Space ein Ort des Networkens; hier treffen sich kreative Menschen aus den unterschiedlichsten Branchen und kommen miteinander ins Gespräch. Nebst Bekannt- und Freundschaften können so neue Geschäftskontakte und spannende Kooperationen entstehen. Oder auch einfach nur ein netter Schwatz. Genau das ist ja das Prinzip des Coworkens: Alles ist möglich. Fix ist nix!

Mach den Test: Welcher Job passt zu mir?

Coworking in Zahlen: Alle Facts zum Arbeiten 4.0

  • 85% der Coworker arbeiten seit ihrem Wechsel zu einem Coworking Space motivierter
  • 57% der Coworker arbeiten häufiger in Teams als früher
  • 60% der Coworker können zu Hause mehr entspannen, seit sie einen Coworking Space nutzen
  • 58% der Coworker können ihren Arbeitsalltag in einem Coworking Space besser organisieren
  • 42% der Coworker erzielen ein höheres Einkommen

Quelle: Umfrage des Coworking Magazins Deskmag.com mit knapp 2000 Teilnehmern

Für wen ist Coworking geeignet?

Klassischerweise profitieren Freelancer, Blogger und Start-ups von einem derart flexiblen und kostengünstigen Arbeitsplatz. Aber auch für Menschen, die grundsätzlich gern im Homeoffice arbeiten, sich aber hin und wieder nach Abwechslung und kommunikativem Austausch sehnen, ist ein Coworking Space eine tolle Option.

Sogar immer mehr grosse Firmen entdecken den Coworking Space für sich. Besonders für Mitarbeiter, die weit zur Arbeitsstelle pendeln müssen oder nur für eine gewisse Zeitspanne an einem Ort arbeiten, kann es praktisch sein, einen Coworking Space zu mieten.

Lies auch: 10 Tipps für ein erfolgreiches Homeoffice

Warum funktionieren Coworkings Spaces so gut?

Das Konzept des Coworking Space ist wohl deshalb so beliebt, weil es ins Zeitalter der modernen Arbeitsformen passt. Immer mehr Menschen arbeiten örtlich ungebunden und wollen trotzdem nicht auf eine professionelle Büroausstattung verzichten. Ausserdem ist der Austausch für viele ein echter Gewinn. Ein grosser Bonuspunkt vieler Coworking Spaces ist auch, dass sie ein breites Angebot an Fortbildungen, Vorlesungen und diversen anderen spannenden Veranstaltungen anbieten. Es gibt mittlerweile übrigens auch Coworking Spaces nur für Frauen.

Mach den Test: Wie gut meisterst du das Chaos?

Die coolsten Coworking Spaces der Schweiz

Coworking Space Zürich

Birdhaus Social

Coworking Zürich: Birdhaus

Ein Coworking Space nur für Frauen: Das Birdhaus in Zürich ist ein Club mit limitierter Mitgliederzahl, in dem sich Frauen treffen, um zu arbeiten, an der wöchentlichen Yogaklasse teilzunehmen, Kaffee zu trinken oder einfach nur am Apéro, der jeden Freitag veranstaltet wird, zu plaudern und zu networken; jede wie sie es mag.

Adresse: Brandschenkestrasse 150, 8002 Zürich

Preis: Tageskarten gibt es ab 20 Franken, dauerhafte Mitgliedschaften beginnen ab 225 Franken

Webseite

WeSpace

Coworking Zürich: WeSpace

WeSpace in Zürich ist ebenfalls eine Adresse nur für Frauen und nicht nur ein Coworking Space, sondern auch ein Community Space, der Frauengruppen in der ganzen Schweiz unterstützt. Zur Zeit befindet sich das Projekt noch in der Pilotphase und bietet seinen Mitgliedern nebst Arbeitsplätzen auch monatliche Happenings wie Workshops oder Vorlesungen.

Adresse: 25hours Hotel Zurich Langstrasse, Langstrasse 150, 8004 Zürich (feste Location wird im September 2018 eröffnet)

Preis: Reguläre Preise stehen erst nach Abschluss des Pilotprojekts im September fest

Webseite

Coworking Space Bern

Impact Hub

Coworking Bern: Impact Hub

Das Impact Hub in Bern hat sich nicht nur kreatives Arbeiten zum Ziel gesetzt, sondern will auch eine Plattform für soziales und ökologisch wertvolles Miteinander sein. Die Öffnungszeiten sind unter der Woche zwischen 8 und 18 Uhr. Die Räumlichkeiten können aber auch ausserhalb dieser Zeiten gemietet werden.

Adresse: Spitalgasse 28, 3011 Bern

Preis: Mitgliedschaft ab 35 Franken pro Monat

Webseite

Urbanfish

Coworking Bern: Urbanfish

Dieser Coworking Space mitten in Bern bietet zu den üblichen Highlights wie schnelles Internet, (gratis) Kaffee, eine tolle Terrasse und Konferenzräume auch die Möglichkeit, seine Geschäftspost an diese Adresse senden zu lassen.

Adresse: Kramgasse 58, 3011 Bern

Preis: Ab 250 Franken pro Monat

Webseite

Coworking Space Basel

Kleinhafen

Coworking Basel: Kleinhafen

Im Kleinhafen kann man nicht nur nette Leute treffen, sondern sich sogar ein wenig häuslich einrichten. Wer mag bucht nämlich nicht nur einen Arbeitsplatz, sondern einen festen Pult mit Aktenschrank und Postadresse.

Adresse: Südquaistrasse 14, 4056 Basel

Preise: Ab 350 Franken im Monat

Webseite

Lifehub

Coworking Basel: Lifehub

Im Coworking Space Lifehub wird Work-Life-Balance gross geschrieben. Denn nebst hübsch gestalteten Arbeitsplätzen, Networking-Events, kostenfreiem Drucken und buchbaren Konferenzräumen gibt es hier auch ein Gym, das die Mitglieder benutzen können. Hier kannst du ausserdem gratis für einen Probetag vorbeikommen.

Adresse: Gempenstrasse 62, 4053 Basel

Preis: Ab 20 Franken pro Monat

Webseite

Titelbild: Good_Studio/iStock

Schreibe einen Kommentar +

Weitere Artikel