Toy StoryIn diesem Kanton werden die meisten Lovetoys geshoppt

In welchem Kanton geht's am heissesten her? Der Schweizer Onlineshop Amorana hat uns verraten, wo die meisten Toys pro Kopf verkauft werden.

In diesem Kanton wird am meisten Spielzeug benutzt.

Oh la la! Der Schweizer Erotik-Onlineshop Amorana hat zum dritten Mal in Folge eine Auswertung seiner jährlichen Verkäufe gemacht und berechnet, in welchem Kanton am meisten Sextoys pro Kopf gekauft werden.

Das Ergebnis: Bewohner und Bewohnerinnen ländlicher Regionen gehen als klare Sieger hervor. Dabei übernimmt der Kanton Schwyz dieses Jahr die Führung, nachdem er letztes Jahr auf Platz zwei hinter Appenzell Innerrhoden rangierte. Im Kanton Schwyz werden, auf die Einwohnerzahl bezogen, 23 Prozent mehr Sextoys gekauft als im schweizerischen Durchschnitt.

Auch in den Kantonen Glarus und Uri werden überdurchschnittlich viele sinnliche Spielzeuge bestellt, nämlich 17 beziehungsweise 14 Prozent mehr als im gesamtschweizerischen Durchschnitt. Das Schlusslicht bildet – übrigens wie im letzten Jahr auch schon – der Kanton Basel-Stadt. Die Basler kaufen ganze 28 Prozent weniger Lovetoys als der schweizerische Durchschnitt.

Übrigens: Amorana hat auch ausgewertet, was Herr und Frau Schweizer so bestellen: Käufer aus dem Kanton Glarus beziehen die meisten Anal Toys in der Schweiz und die Schwyzerinnen die meisten Vibratoren. Kondome werden von den Männern in Zürich am meisten gekauft. 

Karte Toys Schweiz

Klicke auf das Bild, um die detailierten Ergebnisse pro Kanton zu sehen.

Titelbild: nd3000/iStock

Schreibe einen Kommentar +

Weitere Artikel