Rezept zum Badekugeln selbermachen mit Rosen und Lavendel

Selbstverständlich lassen sich aus Pflanzenölen, Aromaölen und Lebensmittelfarbe wunderschöne Badekugeln zaubern. Es gibt aber einen Trick, der die Zutatenliste um einiges abkürzt. Denn Badekugeln kann man auch aus Badeöl herstellen. Hier ist Farbe, Duft und pflegendes ÖL schon enthalten. Mische die trockenen Zutaten und gib soviel Öl hinzu bis die Farbe stimmt und die Konsistenz zum Formen taugt. Dann nach Belieben verzieren, beispielsweise mit Blüten oder biologisch abbaubarem Glitzerpulver.

Zutaten:

  • 100g Natron
  • 50 g Zitronensäure
  • evtl. 50 g Speisestärke
  • Badeöl

Idee und Bild: Nagel Polish

Weitere Artikel