Pixel

Lust ohne Frust Blasenentzündung richtig behandeln: Das hilft wirklich

Promo: Jede zweite Frau leidet in ihrem Leben mindestens einmal an einer Blasenentzündung. Diese ist ziemlich schmerzhaft und schränkt den Alltag ein. Was dich schnell wieder fit macht, wie du Antibiotika vermeiden und worauf du beim Sex achten kannst.

Frau hält sich den Bauch
Eine Blasenentzündung schränkt den Alltag ein. © twinsterphoto / Getty Images

Wer schon mal eine Blasenentzündung hatte, weiss: Das kann ziemlich wehtun. Die Schmerzen wünscht man wirklich niemandem. Doch leider trifft es uns Frauen besonders oft – gar jede zweite Frau hatte schon mindestens einmal eine Blasenentzündung.

Wir wollen, dass du verschont bleibst: Was du machen kannst, damit es nicht zu einer Blasenentzündung kommt, wie du eine akute, unkomplizierte Blasenentzündung behandelst, weshalb Antibiotika oft nicht nötig ist und wie du eine Infektion nach dem Sex vermeiden kannst, erfährst du hier.

Schnelle Linderung: Das hilft bei einer Blasenentzündung

Warum D-Mannose bei einer Blasenentzündung rasch hilft

Blasenentzündung nach dem Sex: Darauf solltest du achten

FEMANNOSE ® hilft akut und präventiv

Logo Femannose
Logo Femannose © Zvg

Das Produkt FEMANNOSE®N dient der Behandlung und Prävention von Blasenentzündungen sowie anderen unkomplizierten Harnwegsinfekten. Das Medizinprodukt ist vegan, glutenfrei, laktosefrei und damit gut verträglich. Bei Symptomen einer Blasenentzündung wirkt FEMANNOSE® N rasch nach der Einnahme. Mehr Informationen bekommst du hier.

Mehr dazu