Pixel

COCKTAIL, SENORITA!3 leckere Mojito Rezepte

Jetzt wird gemixt: Wir verraten dir unsere drei liebsten Mojito-Rezepte.

drei leckere Mojito Rezepte. Wassermelonen Mojito, Himbeer Mojito, Classic Mojito.

Mit diesen feinen Mojito Rezepten holst du dir den kubanischen Kult-Cocktail nach Hause. Neben dem Klassiker mit Rum, Limetten und Minze lieben wir auch Wassermelone und Himbeeren in unseren Mojitos. So lecker – und in nur fünf Minuten servierbereit. Cheers!

Direkt zu dem jeweiligen Mojito Rezept:

Mojito Rezept: Der Klassiker

Mojito Rezept der Klassiker zum selbermachen.

Mojito Rezept: 1 Glas

  • Weisser Rum
  • 2 Limetten
  • Brauner Rohrzucker oder Sirup (2-5 EL)
  • Soda Getränk (z.b. 7up) oder Sodawasser
  • Minze
  • Eiswürfel

Zubereitung

Achtung, dieses leckere Mojito Rezept ist schneller gemixt, als du lesen kannst. Lass uns also gleich starten:

Gib die Minze und den braunen Rohrzucker in ein Glas. Zerschneide eine Limette in der Hälfte und gib den ganzen Limettensaft hinzu.

Nun rührst du alles um und gibst danach noch zwei kleine Limettenschnitze dazu und zerdrückst das ganze mit dem Muddler.

Jetzt kühlst du dein Getränk mit Eiswürfel ab und übergiesst alles mit einem Schluck Rum und füllst das restliche Glas noch fertig mit Sodawasser auf.

Wenn du magst, kannst du jetzt noch mehr Eiswürfel nachgeben und mit Limetten und Minzen garnieren. Fertig ist dein klassischer Mojito.

Tipp: So machst du deinen eigenen Zucker-Sirup

Mix dir dein eigener Sirup indem du eine Tasse Zucker mit einer Tasse Wasser kombinierst und aufkochst. Rühre bis der Zucker sich im Wasser auflöst und stelle die Pfanne vom Herd.

Lass den Sirup abkühlen und verwende ihn in den Rezepten anstelle des Rohrzuckers.

Fruchtiges Himbeer Mojito Rezept

Himbeer Mojito Rezept zum nachmachen.

Bild: VeselovaElena/iStock

Zutaten

  • Weisser Rum
  • 2 Limetten
  • Brauner Rohrzucker oder Sirup (2-5 EL)
  • Soda Getränk (z.b. 7up) oder Sodawasser
  • Minze
  • Eine Handvoll Himbeeren
  • Eiswürfel

Zubereitung

Auch hier beginnst du, indem du die Minze, den Zucker und den Saft einer Limette in das Glas gibst. Darauf streuselst du nun noch eine Handvoll Himbeeren und zerdrückst den kompletten Glasinhalt mit dem Muddler.

Wenn alles gut durchmischt ist, gibst du noch zwei Limetten Schnitze dazu und zerdrückst auch diese ein wenig.

Jetzt wird abgekühlt. Dafür füllst du das Glas mit Eiswürfel auf.

Für die gute Stimmung gibst du einen Schluck Rum dazu und füllst das Glas mit Sodawasser und Eiswürfeln. Den Mojito mit einem einem Schnitz Limette garnieren und fertig ist dein Himbeer-Mojito.

Erfrischendes Mojito Rezept mit Wassermelone

Wassermelone Mojito

Bild: warrengoldswain/iStock

Zutaten

  • Weisser Rum
  • 2 Limetten
  • Brauner Rohrzucker oder Sirup (2-5 EL)
  • Soda Getränk (z.B. 7up) oder Sodawasser
  • Minze
  • Einen Schnitz Wassermelone
  • Eiswürfel

  •  

Zubereitung

Püriere einen Schnitz Wassermelone mit einem Mixer.

Gib die pürierte Wassermelone mit dem Zucker, dem Saft einer Limette und ein wenig Minze in ein Glas. Das alles zerdrückst du jetzt mit dem Muddler.

Kippe reichlich Eiswürfel ins Glas und gib einen Schluck Rum dazu. Den Rest füllst du mit Sodawasser auf.

Garnieren kannst du dein Glas mit einem Schnitz Wassermelone oder klassisch mit Limette und Minze.

Wusstest du?

Der Mojito kommt ursprünglich aus Kuba. Die Bezeichnung wird vom westafrikanischen Wort «mojo» abgeleitet. Dies ist ein Stoffbeutel mit magischen Gewürzen und Zaubergegenständen. Somit würde Mojito «kleiner Zauber» bedeuten. Hat was, oder?

Titelbild: Igishevamaria/iStock

Weitere Artikel