Pixel

Die besten Diät-Rezepte aus der mediterranen Küche

Die besten Diät-Rezepte aus der mediterranen Küche

Von Spanien, über Südfrankreich, weiter nach Italien und Griechenland, die Mittelmeer-Küche hat viel zu bieten. Inspiration gefällig? Wir haben zahlreiche Ideen für mediterrane Gerichte gesammelt. Auch schon hungrig? Wer’s nachkochen will, folgt den Links.

Apéro-Ideen

Artischocken mit Tomatensalsa

Tzatziki

Rohkostgemüse mit Hummus

Spinat-Lachs-Röllchen

Melonensalat mit Parmaschinken

Eingelegte Zucchetti

Tapas

Crostini

Rinds-Carpaccio mit mariniertem Bohnensalat

Jakobsmuschel auf Avocado-Tartlets

Bruschetta

Salate

Griechischer Bauernsalat

Salat Nicoise

Melonensalat

Salat mit warmem Ziegenkäse

Taboulé-Salat

Pulpo-Salat

Lauwarmer Gemüsesalat

Petersiliensalat mit Taboulé

Suppen

Bouillabaisse (Fischsuppe)

Tomatensuppe mit Lavendel

Minestrone

Linsensuppe

Gazpacho (kalt)

Spargelnsuppe mit Jakobsmuscheln

Kalte Mandelsuppe

Fischgerichte

Marseiller Fischtopf

Muscheln auf provenzialische Art

Mediterrane Lachsforelle

Gegrillte Crevettenspiesse

Vitello Tonnato

Paella

Hauptgerichte mit Fleisch

Prosecco-Risotto und grüne Spargeln

Gemüse-Bollito mit Hähnchenfilet

Safran-Zitronen-Huhn

Gefüllte Auberginen

Ossobucco

Lammrücken

Moussaka

Saltimbocca

Lamm-Tajine

Gefüllte Paprika

Gyros

Beilagen/Snacks

Antpasti

Foccacia

Ofengemüse

Fenchelgemüse

Provenzialische Tomaten

Pesto

Vegetarische Rezepte

Ratatouille

Steinpilzrissotto

Gefüllte Weinblätter

Spinatlasagne

Tomaten-Senf-Tarte

Salat mit warmem Ziegenkäse

Gemüse-Tajine

Falafel

Desserts

Fruchtsorbet

Griechischer Joghurt mit Honig und Nüssen

Gegrillter Pfirsich mit Blauschimmelkäse und Thymianhonig

Leichtes Tiramisu

Melonen-Erdbeer-Gazpacho

Gebackene Feigen

Mediterrane Küche: Die Zubereitung zählt

Die mediterrane Diät arbeitet aber noch mit einem weiteren Trick, der in Sachen Geschmack, aber vor allem in Gesundheitsfragen einige Bonuspunkte beschert: Viele Lebensmittel werden gedünstet, anstatt gebraten. Diese schonende Art des Garens arbeitet mit vergleichsweise geringeren Temperaturen, so dass Vitamine und Nährstoffe nicht verbrennen können. Auch Rohkost – bei der es zu keiner Nährstoff-Einbusse kommt – steht auf dem südländischen Speiseplan weit oben.

Dolce Vita - auch der Lebensstil hat Einfluss auf unser Wohlbefinden

Wenn nicht für ihre Küche, dann sind die Südländer vor allem aber für eines bekannt: Für ihre Lebensfreude. Und ihre Freude an Genuss. Am Mittelmeer wird Essen zelebriert; es ist ein geselliges Ritual, sämtliche Speisen werden frisch und mit Musse zubereitet. Forscher sind sich einig, dass auch diese freudvolle Einstellung zu Genuss und Gemütlichkeit beim Essen für die positive Lebensart der Region verantwortlich ist. Stress geht schliesslich buchstäblich durch den Magen. Doch Südländer kennen keinen Stress. Oder jedenfalls lassen sie ihn nicht zu. Sie gönnen sich Pausen. Und sie gönnen sich sogar den einen oder anderen guten Tropfen Rotwein. Bei Rotwein gilt ein Glas pro Tag immerhin als gesund. Also, worauf warten wir noch: Stossen wir an – auf eine neue, gesunde, südländische Art zu Leben.

Titelbild: iStock

Mehr dazu