Pixel

Coronakonforme EventtippsVeranstaltungen und Events im März

Der März bringt neue Regelungen mit sich und damit jede Menge Veranstaltungen, die du nicht verpassen willst. Und auch wer lieber noch vorsichtig und zuhause bleibt, erhält ein kulturelles Programm. 

Diese Events empfehlen wir dir im März 2021.

Die Temperaturen werden milder und endlich kommen wieder ein paar Sonnenstrahlen durch. In der Schweiz dürfen, passend zum Frühlingsanfang, Läden und Museen wieder öffnen. Egal, ob ein paar schöne Blumen shoppen oder bei einer Online Open Stage mitfiebern – diese coronakonformen Events stehen schweizweit an.

Kueng Caputo x Globus

Die Gewinnerinnen des Schweizer Grand Prix Design, Sarah Kueng und Lovis Caputo, machen nun ihre Kunst für das breite Publikum zugängig – und zwar gemeinsam mit Globus. Denn ab dem 18. März verwandeln sich in acht Filialen der Schweiz die Schaufenster zum Ausstellungsort. Das Künstlerduo verwendet farbenfrohes Gummigranulat, das später zu farbenfrohen Teppichen verwebt wird und gekauft werden kann.

Wer die Kunst bestaunen will, kann aktuell an den Schaufenstern der Filialen Basel, Bern, Genf, Lausanne, Locarno, Luzern, St. Gallen und Zürich vorbeischauen.

Globus x Kueng Caputo from Studio Voile on Vimeo.

BANKSY – Building Castles in the Sky

Die Ausstellung BANKSY – Building Castles in the Sky, geht dem Mythos des Künstlers auf den Grund. Seine Streetart ist weltweit bekannt, im Gegensatz zu seiner Identität und seinem echten Namen. Banksy thematisiert kritisch Krieg, Kapitalismus, Kontrolle und Freiheit. Die Messe Basel bietet einen Blick auf die letzten zwanzig Schaffensjahre des Künstlers und seinen Einfluss auf die Massenmedienkultur.

Um die Messe zu besuchen, musst du einen Zeit-Slot buchen. Tickets gibt es für CHF 25.20. Mehr Infos gibt es hier.

Flower Power: Schöne Blumen by Kaye Anthon

«Jeden Donnerstag, Freitag und Samstag wird das Atelier A – Flowers and Functions zum Blumenladen, wo sich die schönsten Blüten der Stadt treffen.» Sobald wieder möglich, könnt ihr hier aber auch selber lernen ein klassisches Bouquet zusammenzustellen, Tischdeko zu gestalten oder einen eigenen Blumen-Haarkranz zu flechten. Die Besitzerin Kaye Anthon lässt euch an ihrer Erfahrung als Floristin teilhaben. Die Workshops sind momentan leider noch nicht erlaubt, aber in der Zwischenzeit könnt ihr euch bei ihr im Shop schon mal inspirieren lassen und euch rechtzeitig für einen Workshop anmelden.

Ab 4.03. empfängt dich der Shop wieder, zu den Terminen und zur Anmeldung der Workshops – hoffentlich ab April – kommst du hier.

Crimer: I Want You To Know

Bringt die 80er zurück! Nicht nur der Style, sondern auch die Musik des Schweizer Popmusikers Crimer bringt die Vibes der Vergangenheit ins Hier und Jetzt. Aktuell arbeitet der Schweizer Sänger an seinem Album «Fake Nails», das noch bis Herbst auf sich warten lässt – doch zum Glück ist die erste Single «I Want You To Know» bereits auf Spotify zu hören. 

Hier kommst du zur Single.

Schweizer Jugendfilmtage im Stream

Vom 18. bis zum 21. Mäz finden die Schweizer Jugendfilmtage zum 45. Mal statt – dieses Jahr aber digital. Junge Künstler*innen bringen hier ihr Talent auf die Bühne: Es gibt Wettbewerbe, Filme und Musik. Das komplette Festival kann kostenlos via Stream verfolgt werden, dabei werden auch drei lange Filme gezeigt. Bereit für eine Movie-Night der etwas anderen Art?

Mehr Infos bekommst du hier.

Foto-Ausstellung: Eva und Franco Mattes

Das Fotomuseum in Winterthur öffnet im März wieder seine Pforten und geht der Frage nach: Wie hat sich Fotografie durch die digitale Vernetzung verändert? Die Ausstellung «Dear Imaginary Audience», gibt Antworten. Eva und Franco Mattes setzen sich schonungslos mit der Veränderung der Sehgewohnheit auseinander. Wie interagieren, beobachten und handeln wir als Betrachter*innen? Hier wird die visuelle Online-Kultur und unsere Rolle darin entlarvt. 

Hier gibt's mehr Infos.

Open Stage: Unterstütze Künstler*innen

Die Swisscom Blue hat einen digitalen Open Stage Wettbewerb veranstaltet und bietet Schweizer Künstler*innen die Möglichkeit, ihr Talent vor einem breiteren Publikum zu zeigen. Die Jury wählt nun 30 Künstler*innen aus, die in die nächste Runde kommen. Für die Videos in den Kategorien Comedy, Kurzfilm und Musik kannst du ab dem 12.03. abstimmen und den Gewinner*innen zusätzlich 15’000 Franken bescheren.

Hier gibt's mehr Infos.

Online Vortrag: Corona-Impfung für alle?

Weltweit wird geimpft, um dem Coronavirus endlich die Stirn zu bieten. Doch noch stehen viele Fragen offen: Welche Herausforderungen gehen mit der Impfwelle in der Schweiz einher? Wie ist die Impfbereitschaft? Gemeinsam mit Expert*innen werden diese Fragen anhand des aktuellen Wissensstandes im NZZ Digitalk erörtert. Der Vortrag findet am 02.03. online statt und kostet CHF 20. Ab 04.03. ist der Vortrag auch als Stream zu erwerben.

Mehr Infos hier.

Titelbild: Getty Images

Mehr dazu