Pixel

LECKER OHNE LAKTOSE6 fantasievolle Dessert-Ideen

Laktoseintoleranz ist weder schlimm noch selten. Jedenfalls in punkto Milchprodukte dürfen Sie ruhig unduldsam sein und die Fantasie zu Tisch bitten. Milchzucker laden wir dagegen aus, denn diese Dessert-Ideen kommen auch lecker ohne Laktose aus.

Wir präsentieren 6 leichte, aber vor allem leckere Rezeptideen für einen Nachtisch ohne Milchprodukte.

Laktosefreie Desserts galten unlängst noch als grosse Herausforderung. Lange hatten Menschen mit Laktoseintoleranz, aber auch vegane Naschkatzen bei Dinnerpartys spätestens beim Nachtisch das Nachsehen. Heute ist das Kochen ohne Milchprodukte zum Glück kein grosses Problem mehr. Die Lebensmittelindustrie hält leckere Alternativen ohne Laktose oder Milchprodukte bereit. Auch immer mehr Profi-Köche und Foodblogs bitten inzwischen auch mit veganen und laktosefreien Rezepten zu Tisch. Aber wie soll man Glacé, Panna Cotta oder Käsekuchen ohne Milchprodukte kredenzen? Ganz einfach, mit Dessert-Rezepten, die ohne Milchzucker, aber dafür mit jeder Menge Geschmack und Kreativität Gaumen und Magen gleichermassen bekommen. Und übrigens auch veganer und Glutenallergiker dürfen mitschlemmen. Viele Rezepte enthalten nämlich weder Milchprodukte oder Gluten.



Wir haben gesucht, gefunden und geschlemmt und präsentieren unsere liebsten Rezepte für vegane und laktosefreie Desserts. Probieren Sie doch mal das Rosenblüten-Panna-Cotta, leichtes Melonenmousse oder einen lactosefreien Käsekuchen!

Veganes, lactosefreie Dessert-Idee: Rosenblüten Panna-Cotta

Zutaten
200ml Mandelmilch
1,5g Agar-Agar Flocken
50g Himbeergelee
2 EL Rosensirup
1 TL Zitronensaft

Zubereitung:

Für dieses laktosefreie Panna-Cotta-Dessert fügt man 200 ml Mandelmilch in einen Topf, fügt 1,5 g Agar-Agar-Flocken hinzu und lässt das Ganze für 15 Minuten stehen.

Nun alles aufkochen und ca. 5 Minuten lang bei mittlere Hitze köcheln. Dann das Himbeeregelee, Zitronensaft und Rosen Sirup zufügen, unter Rühren schmelzen lassen.

Masse kurz abkühlen lassen und in eine Silikonform giessen. Das Ganze für mehrere Stunden (besser über Nacht) in den Kühlschrank stellen.

Anschliessend lässt sich die Panna Cotta ohne Probleme stürzen.

Rezeptidee: wagashi-net.de

Weitere Artikel