Pixel

Monthly FavesDas Tollste aus dem Juni

Endlich zeigt sich die Sonne wieder regelmässig und alle kriechen aus ihren Löchern. Juni ist für mich der offizielle Beginn des Sommers und das wird bei mir gefeiert; mit Sommerfrüchten, Körperpflege und viel Dolce Vita.

Das Tollste aus dem Juni

Diesen Monat habe ich mich besonders gut und fit gefühlt. Nicht etwa weil ich plötzlich die Leidenschaft fürs Fitness entdeckt habe, sondern weil mir ein paar Sachen diesen Monat so richtig gute Laune gemacht haben. 

Ocean Salt Peeling – Lush

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Lush Panamá (@lushpanama) am

Bei mir kann es in der Dusche nicht schnell genug gehen. Doch seit einiger Zeit habe ich einen zusätzlichen Step in meine Duschroutine integriert – Peeling. Für euch ist das jetzt vielleicht nichts Neues aber das extraweiche Gefühl nach der Dusche ist etwas, worauf ich nicht mehr verzichten möchte. Zudem schützt mich das Peeling vor eingewachsenen Haaren oder Rötungen beim Rasieren. 10/10 would recommend und es geht nicht mal so viel länger, im Falle, dass du auch so ein lazy Ass bist wie ich.

La grande bellezza – Paolo Sorrentino (2013)

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Lux Conduct (@luxconduct) am

Ein Masterpiece unter den italienischen Filmklassikern. Mit dem Fokus auf der Schönheit und die Lebendigkeit Roms gerichtet, kann man nicht anders, als sich hoffnungslos zu verlieben. Mit viel Amore und italienischer Verführungskunst, hat mich der Film in seinen Bann gezogen. Skurrile, aber ästhetisch schöne Szenen gibt es im Film auch mehr als genug, wobei ich mich immer wieder dabei ertappe wie Szenen, die keinen Sinn machen sollen, für mich irgendwie doch sinnvoll erscheinen. Mein Herz schlägt sowieso für Italien, doch durch diesen Film noch ein wenig mehr.

Wassermelone

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Seehura🌺 (@seehura) am

Sobald die Temperaturen wieder in die Höhe steigen, bin ich die Erste, die in den Supermarkt rennt, um sich eine Wassermelone zu holen. Egal zu welcher Tageszeit, meine Cravings: Wassermelone. Es gibt Tage da ist sie mein Hauptnahrungsmittel. Kleiner Nachteil: Ich muss fast doppelt so oft pipi, wie sonst.

Bellini

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von invited-daily (@inviteddaily) am

Pfirsichgeschmack? Count me in! Alles was nur annähernd nach Pfirsich riecht oder schmeckt, überzeugt mich in der ersten Sekunde. Da kommt mir der erfrischende Bellini gerade recht. Der simple Sommerdrink zu dem unter anderem Pfirsichlikör gehört, wurde zu meinem Feierabend-Highlight und wird es auch den ganzen Sommer über bleiben!

Aloe Vera

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Planted Painted Potted (@plantedpaintedpotted) am

Meine Haut spielt diesen Monat definitiv nicht nach meinen Regeln. Unreinheiten sind an meiner Tagesordnung und wenn ich das Gefühl habe meine Haut normalisiert sich wieder: Bäm – ein neuer Freund mitten in meinem Gesicht. Da ich meine Haut so natürlich wie möglich behandeln möchte, griff ich auf die gute alte Aloe Vera Pflanze zurück. Ich muss zugeben ich mach es nicht so regelmässig wie ich vielleicht sollte, aber wenn ich mein Gesicht abends mit Aloe Vera Gel einstreiche, fühlen sich Pickel und co. am nächsten Tag nicht mehr ganz so entzündet an. Hoffen wir mal das ist keine Einbildung.

Titelbild: Redaktion femelle

Mehr in Life