Pixel

Glitzer-Deko: Tassel-Girlande selber machen von The Daily Dose

Tassel Girlanden selber machen: Anleitung

Foto: The Daily Dose

Vicky und Kathi von The Daily Dose träumen von einem eigenen Design-Büro. Den Anfang dafür haben die beiden Österreicherinnen schon mal selbst gebastelt. Eine Anleitung zur ihrer pinken Girlande mit goldenen Glitzer-Elementen findet man nicht nur auf ihrem Blog, sondern jetzt auch bei uns. Wer übrigens nicht ganz so mutig ist, sein Büro qua Girlande in eine Partyzone verwandeln, schmeisst am besten ein Party. Ein guter Grund zum Feiern und zum Girlanden selber machen.

Material

  • Seidenpapier in 2-3 abgestimmten Farben
  • Bleistift
  • Lineal
  • Schere
  • Nähgarn
  • Seidenband oder Kordel (ca. 3-5 m)
  • Sekundenkleber bzw. Heissklebepistole

Bastelanleitung

Schritt1: Seitenpapier längs falten, dann zweimal auf der Breite übereinander schlagen. Clever, denn so lassen sich gleich mehrere Tassels (Girlanden-Elemente) auf einmal basteln.

Tassel Girlanden DIY

Schritt 2: Für die Fransen den Tassels wird parallel in das Papier eingeschnitten. Lassen Sie an der Faltseite ca. 3 cm stehen. Es geht leichter wenn man die Linien mit Bleistift und Lineal vorzeichnet.

Tassel Girlanden selber basteln

Schritt 3: Jetzt das Seidenpapier wieder auffalten, in der Mitte miteinander verzwirbeln und eine schöne Schlaufe formen. Die Schlaufe lässt sich gut mit Nähgarn fixieren. Anschliessen die einzelnen Tassels auf dem Band oder der Kordel auffädeln. Achten Sie auf eine stimmige farbliche Abfolge. Wer will klebt die Tassels noch mit Sekundenkleber oder Heisskleberpistle fest. Dann verrutscht auch nicht. Zuletzt aufhängen und abfeiern. Viel Spass!

Wie klitzekleine Pompoms mithilfe von Wolle und Gabel gelingen, erfahren Sie nach dem Sprung.

Mehr in Life