Pixel

Warmer Randensalat mit Ziegenkäse und Oliven-Basilikum-Brösel

Randensalat mit Rucola und Ziegenfrischkäse: Hier geht's zum Rezept.

Bild via Instagram/DomaindeCapies

Ein warmer Randensalat mit Ziegenkäse ist ein wunderbares Hauptgericht, das auch Gäste verzücken wird. Das Rezept lässt sich auch wunderbar mit weiterem Ofengemüse kombinieren.

Zutaten

für 2 Pers

  • 600 g Randen
  • 2 Handvoll Rucola
  • 200g weicher Ziegenkäse
  • 100 g Paniermehl
  • Frischer Basilikum
  • Olivenöl
  • Cayennepfeffer
  • Salz, Pfeffer
  • Knoblauch
  • 1 Schalotte
  • Zitronensaft
  • Senf
  • Apfelessig

Zubereitung

Randen wie gewohnt kochen und abkühlen lassen. Alternativ können die Randen auch in einem Bratgefäss mit Wasser und etwas Öl bedeckt im Ofen etwa 60 bis 75 Minuten langsam gegart werden.

Randen schälen und in Scheiben schneiden und auf einem Backblech anrichten. Ebenso wird der Ziegenkäse in kleine Vierecke geschnitten und auf einem Backblech angerichtet.

Randen mit Knoblauch, Schalottenstücke, Salz, Pfeffer und etwas Olivenöl würzen. Ziegenkäse mit einer kleinen Prise Cayenne und Honig anrichten. Beides für etwa 15 Minuten in den Ofen bei ca. 180 Grad geben.

Währenddessen das Dressing und die Brösel vorbereiten. Für das Dressing Apfelessig, Olivenöl, Zitronensaft und Senf mixen und nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Brösel kommen fein gehacktes Basilikum, Semmelbrösel und Olivenöl in eine Pfanne. Langsam goldbraun anrösten.

Zum Anrichten zuerst Randen, dann Ziegenkäse, dann die Brösel schichten. Obendrauf Rucola und Dressing geben. Sofort servieren.

Weitere Artikel