Pixel

Last Chance: Schwiegermonster bändigen

Schwiegermonster bändigen

Nicht ganz zu Unrecht kämpfte Jennifer Lopez mit dem «Schwiegermonster». Ja, es gibt sie, die böse Schwiegermutter, die uns vor allem an Weihnachten als hysterische Überglucke Stimmung und Appetit verderben kann. Leider führt meist kein Weg an ihr vorbei. So ungenehm es sein mag, ein wenig Bauchpinseln schadet in dieser Situation wahrlich nicht. Bestechen Sie sie mit einem reizenden Geschenk und bringen Sie eine Kleinigkeit mit, um die Einladung dankend wert zu schätzen. Gerne bieten Sie auch an, bei den Vorbereitungen zu helfen oder tragen etwas zum Menü bei und süssen die schwiegermütterliche Laune durch ein feines Dessert.

Einfach mal Komplimente machen!

Es kann sicherlich nicht schaden, die Weihnachtsdeko, das Menü oder Kleid Ihrer Schwiegermutter zu loben. Aber Vorsicht, euphorische Würdigungen in kleinen Dosen einstreuen, um ungewollten Zynismus zu vermeiden. Ebenso wie Grundsatzdiskussionen. An Weihnachten sollte man sich lieber auf die Zunge beissen, anstatt Familienkriege anzuzetteln.

Gewitzte Schwiegertöchter kümmern sich um den Weihnachtsaperitif und lockern damit in einem Schluck wohlgesinnte Zunge und Stimmung. Servieren Sie zum Beispiel einen Aperitif aus Pimms Nr. 1 und Ginger Ale mit Orangen-, Zitronen- und Gurkenscheiben und frischen Minzeblättern (Rezept: Gourmet Magazin) oder erwärmen Sie das Schwiegermutterherz mit heissen Winter-Cocktails.

Einziger Single auf der Engtanzfete?

Tja, Schwiegermutter-Probleme hat man als Single nicht. Wenn Sie sich jetzt also schon vor der trauten Einsamkeit fürchten, machen sie sich die Vorteile Ihrer Freiheiten bewusst. Gerade an Weihnachten. Denn bei Ihnen gibt es ganz einfach keine lästigen Diskussionen, bei welcher Familie der Heiligabend verbracht werden soll und wo man sich die restlichen Feiertage den Bauch vollschlägt. Ihr Bauch gehört Ihnen ganz allein und der ist herrlich unabhängig. Ausserdem müssen Sie sich über mindestens ein Geschenk weniger den Kopf zerbrechen. Check! Sollte in der grossen Familienrunde dennoch jemand sticheln, weil Sie (Jahr für Jahr) allein am Tisch sitzen, während jüngere Verwandte längst in den ernsthaftesten Himmelssphären schweben, dann entstauben Sie die Pärchenköpfe und verkünden eine wichtige Wahrheit, dass nämlich jeder auf seine Art glücklich sein kann, wenn man nur will. Und schliesslich kann man sich auch allein und unergänzt ergänzt und völligst vollständig fühlen.

Und noch ein weiteres Plus spricht für Ihren weihnachtlichen Single-Staus. Denn anstatt auf mitunter langweiligen Familienzusammenkünften auszuharren, können Sie an den Feiertagen unbeschwert und flirtend Feiern gehen. Feiertage sind schliesslich zum feiern da. Die andern Singles sind dann nämlich bestimmt auch alle da. Über die Weihnachtsfeiertage kehrt bei Singles mit dem Kater aber auch die Ruhe ein, weil man den ganzen Familienstress zum Glück nur mit der eigenen hat. Laden Sie zum Date: mit sich selbst und dem Lieblingsfilm auf der Couch.

Lesen Sie auch: Geschlossene Gesellschaft - Einziger Single im Freundeskreis

Als einziger Single im Freundeskreis hat man vielleicht keine bessere Hälfte, aber deshalb nicht schlechtere Karten. Tipps für Singles mit Pärchen-Allergie...>

Mehr dazu