Pixel

Sextipps für Paare 16-22

Sextipp: Sexting

16 Viele Paare kommunizieren nonstop über What’s App. Wann kommst du heim? Bringst du Milch mit? Der Postmann war da. Aber wie viele nutzen diesen Kanal um sich gegenseitig anzuregen? Sexologin Coleen Singer, die zusammen mit anderen Frauen das Erotikportal Sssh für Frauen von Frauen betreibt, schlägt vor den Kanal auch tagsüber für etwas verruchtere Nachrichten zu nutzen, damit abends die Funken sprühen. Singer empfiehlt zum Beispiel dem Partner zu beschreiben, was man im Bett trägt und wie man sich selbst berührt, wenn man an den Partner denkt.

Lies auch: Die besten Sexting-Tipps, damit der Dirty Talk nicht peinlich wird

Sextipp: Guten-Morgen-Sex

17 Ihr habt abends oder am Wochenende Sex? Dann ist es ein guter Tipp diese Sex-Routinen aufzubrechen. Wie wär’s mit Sex am morgen? Oder überrascht euch mal mitten in der Nacht. Alles was neu ist, entfaltet einen gewissen Reiz in Langzeitbeziehungen.

Sextipp: Kopfkino

18 Pornos schauen muss keine männliche Soloveranstaltung sein. Findet erotische Filme, die die erotischen Fantasien von euch beiden anregen und wieder neue Lust entfachen. Denn es gibt inzwischen viele gute und auch sehr ästhetisch gemachte Pornos für Frauen von Frauen, die auch die weibliche Lust wecken. Unsere Empfehlungen für Pornos für Frauen lest ihr hier.

Sextipp: Dress for Sex

19 Auch wenn dein Partner findet, dass du in labbrigen Boxershorts genauso sexy wie in Strapsen bist, solltest du die Wirkung von sexy Lingerie hier und da nicht unterschätzen. Dabei spielt zum einen eine wichtie Rolle, dass er es natürlich schmeichelnd und erregend findet, dass du dich extra in Schale geworfen hast. Zum anderen, tust du dir selbst was Gutes, indem du dich um dich kümmerst und deinen Körper von seiner schönsten Seite zeigst.

Sextipp: Reden ist Gold

Wer über Sex reden will sollte nicht mit der Tür ins Haus fallen.

Bild: iStock

20 Vielen Paaren fällt es schwer sich ihre erotischen Fantasien und Wünsche gegenseitig mitzuteilen. Aber wie sollen sie anders wahr werden? Dabei rät Sexualberaterin Sonja Borner, denn Partner nicht ohne Vorwarnung mit Analsexfantasien im Bett zu überfallen. Um erotische Fantasien zu teilen, sei es zunächst wichtig Gesprächen viel Raum im Alltag zu geben. Die Gespräche müssen am Anfang gar nicht unbedingt von Sex handeln, sondern können ganz allgemein sein – und mit der Zeit können auch Fragen oder Themen eingeflochten werden, die mit eurer Erotik zu tun haben.

Denn oft sei es einfacher, wenn man sich über etwas, das von Aussen kommt (z.B. ein Artikel den du zufällig gelesen hast), unterhalten kann und nicht die eigenen Gedanken und Gefühle sofort verraten muss.

Sextipp: Schon mal im Flugzeug?

21 Langeweile ist der grösste Liebestöter. Für mehr Abwechslung im Bett muss man selbiges verlassen. Sex an ungewöhnlichen Orten bringt frischen Wind in die Federn - und kann genau der Adrenalinstoss sein, den euer Liebesleben gebraucht hat.

Sextipp: Sexcation

22 Liebe braucht Ferien! Denn eurem Sexleben zuliebe bucht ihr euch immer mal wieder für ein Wochenende im Romantik Hotel oder Wellness Hotel – und geniesst eure Zweisamkeit.

Titelbild: iStock

Weitere Artikel