Pixel

Turn me onDie legendärsten Sexszenen der Film-Geschichte

Nicht so plump wie die meisten Pornos, aber trotzdem so heiss, dass man ins Schwitzen kommt. Diese Film-Sexszenen sind einfach legendär. Unbedingt anschauen – oder nachmachen!

Sexszenen Filme

In Hollywood kann es ganz schön heiss zu- und hergehen. Und wer glaubt, 50 Shades of Grey sei bereits das Ende der erotischen Fahnenstange, sollte dringend etwas tiefer in der Filmkiste stöbern. Diese Film-Sexszenen sind Gänsehaut-Evergreens der Extraklasse.

Pretty Woman

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von margdor (@redlikefoxy) am

Richard Gere hat die gesamte Tastatur der Erotik drauf – sogar die ganz leisen Töne. Den Beweis dafür liefert er seiner Pretty Woman dort, wo er es am besten kann: Mitten auf dem Piano. Hach, es ist eben einfach unwiderstehlich, wenn Männer ihr Instrument beherrschen!

Vicky Christina Barcelona

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von sinefestivalcom (@sinefestivalcom) am

Kult-Regisseur Woody Allen ist ein Garant für gute und vor allem für bizarre Filme. «Vicky Cristina Barcelona» ist so ein Fall. Was es hier zu sehen gibt, hat nichts mit Kitsch, aber auch nichts mit Hollywood-Hardorce-Sex zu tun. Vielmehr geht es um eine inspirative Art der körperlichen Liebe. Im konkreten Fall: zu dritt!

Titanic

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von pls follow back💖 (@titanicreligion) am

Heiss ist diese Film-Sexszene im wahrsten Sinne des Wortes. Und zwar sogar so heiss, dass sich das Auto, in welches sich der junge Leonardo Di Caprio und seine hübsche Kate Winslet zurückgezogen haben, in ein echtes Feuchtbiotop verwandelt. Spätestens als Kates Hand an die beschlagene Fensterscheibe klatscht, ist der Fall klar: So erotisch ist Auto-Sex nur im Film; aber das genügt uns ja bereits!

Eyes Wide Shut

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Movies 🎥 (@republicofmovies) am

Ob es beim ehemaligen Schauspieler-Ehepaar daheim wohl auch so heiss her ging, wie in ihrer legendären Film-Sexszene? Wir jedenfalls kommen bei «Eyes Wide Shut» aus dem unmoralischen Staunen nicht mehr raus. Neben dem nicht-jugendfreien Schäferstündchen zwischen den beiden, gibt es in dem legendären 90er-Streifen eine Überdosis an Erotik. Stichwort: Orgien, Exzesse und Moral-Erfahrungen der düsteren Art.

Eiskalte Engel

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von i love money (@thinkpinkig) am

Wenn ein hübsches Unschuldslamm auf einen knackigen Checker-Boy mit Traum-Body und Killer-Blick trifft, können nur die Funken fliegen. Dass Reese Witherspoon und Ryan Phillippe später auch im echten Leben ein Paar wurden, spricht nur für die Gewaltigkeit des Funkenflugs am Set! Tja, vielleicht ist eben doch nicht alles nur Leinwand-Gaukelei?

Ghost

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von the swayz (@patty_swayz) am

So sexy kann also Töpfern sein. Eine Schlammschlacht der erotischen Art liefert sich der junge Patrick Swayze mit der bildhübschen Demi Moore; welche eigentlich zunächst nur ihren Tontopf im Sinn hatte. Wirklich schmutzig wurden die Machenschaften erst später!

Wild Things

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von YO-YO! ROBO (@yoyo.robo) am

Nichts für Verklemmte sind die Sexszenen des 90er-Jahre-Klassikers «Wild Things». Von Blümchensex kann – vor allem in der Dreier-Szene – keine Rede sein. Und noch eine Warnung an alle mit schwachen Nerven: Vorsicht vor dem Traum-Body von Denise Richards; hier kann man vor Neid echt erblassen.

Showgirls

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Showgirls (@showgirlsthemovie) am

Dass es in Striplokalen heiss hergeht, klingt zunächst etwas klischee-mässig, tut der Erotik der Film-Sexszene aber keinerlei Abbruch. Also, festhalten, anschnallen und schauen: Was sich die legendären Damen dort auf der Bühne liefern, ist für Fortgeschrittene.

Brokeback Mountain

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Movie Buff (@cinemafiend) am

Bei dieser Film-Sexszene geht es längst nicht nur um den Tabubruch von Sex unter Männern, sondern auch um den Beweis, dass wahre Erotik im Kopf stattfindet. Die Film-Sexszene im dunklen Zelt lässt nämlich nur wenige offene Einblicke zu, ist aber trotzdem so hot, dass einem die Kinnlade herunterklappt.

Titelbild: Unsplash

Weitere Artikel