SCHÖNE ABREIBUNGWie Sie Ihr Peeling einfach selber machen

Wer schön sein will, der schrubbt. Am besten mit einem DIY-Peeling. Denn selbst gemachte Peelings sind nicht nur gut für die Haut, frei von Zusätzen und günstig, sondern auch im Handumdrehen hergestellt. Von Kopf bis Fuss: 6 Rezepte für eine schöne Rubbelkur.

6 Rezepte für ein selbstgemachtes Peeling

Bodypeeling selber machen: Milde Abreibung

Trockene Haut braucht eine Abreibung. Das mag zunächst widersprüchlich klingen, macht aber durchaus Sinn. Denn gerade trockene Haut muss von verhornten Zellen befreit werden, die als leblose Materie auf ihr liegen und die jungen Zellen am Atmen hindern. Doch Vorsicht: Ein DIY-Peeling für trockene Bodys sollte besonders mild sein. Statt grober Schleifgranulate sollten also weiche Peeling-Extrakte und sahnige Texturen für das selbst gemachte Peeling verwendet werden.

Unser DIY Body-Peeling Rezept:

  • 1 Tasse Haferflocken
  •  1 Tasse Rahm
  •  1 TL Mandelöl
  •  ½ Avocado

Das Fruchtfleisch der Avocado wird fein püriert und mit dem Öl und der Sahne vermengt. Anschliessen werden die Haferflocken vorsichtig untergehoben, bis eine breiartige Peelingmasse entsteht. Wichtig: Das selbst gemachte Peeling sollte zügig nach dem Anrühren verwendet werden. Denn je länger die Beauty-Mixtur ziehen kann, desto weicher werden die Haferflocken und desto geringer wird der Peeling-Effekt.

Schreibe einen Kommentar +

Weitere Artikel