Pixel

Leicht wie eine BallerinaRezept für eine feine Pavlova

Magdalena Raselli’s Fooodblog Gaston le Gourmet ist ein kleines Paradies für alle mit «sweet tooth»: hier verführen uns kunstvoll angerichtete Torten, Cupcakes und Desserts zum Sündigen. Besonders das prachtvolle Pavlova Rezept sieht zum Anbeissen aus.
 

Pavlova Rezept

«Es ist leicht wie die Pavlova!» soll der Erfinder der Pavlova-Torte verzückt ausgerufen haben. Gemeint hat er das Baiser der Torte, das so leicht wie die russische Ballerina Anna Pavlova gewesen sein soll. So weit der Gründungsmythos um dieses hübsche Dessert, jetzt aber geht es ans Rezept!

Pavlova

Zubereitung

Für Magdalenas Pavlova-Rezept heizen Sie den Backofen auf 120° vor. Um das Baiser herzustellen, schlagen Sie das Eiweiss steif und mischen währenddessen auch den Zucker mithinein. Dann heben Sie Maizena und Essig unter – und schon ist die Baiser-Masse der Pavlova fertig.

Nun wird die Baisermasse kreisrund auf ein Backblech ausgestrichen und dann etwa 90 Minuten im vorgeheizten Backofen gebacken. Dann lassen Sie die gebackene Baisermasse auskühlen.

Jetzt schlagen Sie den Rahm steif und streichen ihn auf die fertige Baisermasse. Zum Schluss dekorieren Sie die Torte mit frischen Beeren – und geniessen die zart-knusprige Pavlova am besten sofort.

Und wer ist die Köchin hinter dem Pavlova Rezept?

5 Fragen an... Magdalena Raselli von Gaston le Gourmet.

Deine 3 Lieblings-Zutaten? Vanille, Salz, Krevetten. Ich merke gerade: das klingt nach einem spannenden Gericht!

Deine Küche: Chaos oder wohlgeordnet? Meistens wohl geordnet, während ich blogge und fotografiere kann es aber aussehen, als hätte eine Bombe eingeschlagen!

Fleisch, vegetarisch oder vegan? Fleisch, vegetarisch und vegan! Ich liebe alles!

Deine liebste kulinarische Kindheits-Erinnerung? Griessbrei mit warmen Zwetschgen im Sommer draussen im Garten.

Was würdest du niemals essen? Ich esse alles! Neugierig sein und Neues entdecken macht das Leben erst interessant!

Magdalenas Foodblog finden Sie unter http://gastonlegourmet.blogspot.ch Und psssst! Wer nicht selbst backen und kochen möchte, kann sich von Magdalenas Kreationen jeden Anlass versüssen lassen. Ein schöner Kuchen oder ein ganzes Buffet – Magdalena’s Kochkünste machen Ihre Feier komplett.

Mehr in Food