Deftige Rezepte für Lunch im Glas

Brokkoli-Nudeln im Glas

Leicht und gesund sowie warm oder kalt geniessbar: Dieser Lunch im Glas ist ein echter Alleskönner.

Zutaten und Zubereitung

Brokkoli und Pasta kochen und auskühlen lassen. Wichtig: Wer das Gericht aufgewärmt genießen möchte, kocht Gemüse und Pasta aldente. Durch das erneute Erwärmen werden die Zutaten von allein weicher. Nun mischt man etwas Rahm (oder Joghurt – als leichte Alternative) mit einer Prise Muskatnuss und gibt die Sauce auf den Boden des Weckglases. Darauf schichtet man das Gemüse und wenn man mag noch ein paar gehackte Nüsse.

Nudelsalat mit Thunfisch im Glas

Nudelsalat schmeckt am besten, wenn er ausreichend Zeit zum Durchziehen hat. Dieses Rezept für Lunch im Glas lässt sich daher perfekt vorbereiten.

 

Ein Beitrag geteilt von Ina (@inaisst) am

Zutaten und Zubereitung

Die Nudeln werden gekocht und abgekühlt. Die kalten Nudeln werden anschliessend mit etwas Mayonnaise vermischt. Vorsicht: Nicht zu viel Mayo verwenden, damit das Gericht nicht matschig wird. Nun werden Kichererbsen aus der Dose sowie Mais und Thunfisch und, wenn man es mag, rote Zwiebeln schichtweise in ein Weckglas gegeben.

Mediterraner Salat im Glas

Antipasti sind gesund, bekömmlich und perfekt geeignet für einen Lunch im Glas.

Zutaten und Zubereitung

Auberginen, Peperoni und Zucchetti werden in schmale Streifen geschnitten, im Ofen oder der Pfanne gegart und nach dem Auskühlen in Olivenöl eingelegt. Pasta kochen und ebenfalls auskühlen lassen. Währenddessen ein simples Dressing aus Essig und Öl anrühren und den Boden des Glases damit füllen. Darüber kommen die Nudeln, dann das eingelegte Gemüse (geht auch mit fixfertigen getrockneten Tomaten und anderen Antipasti im Glas), eine Schicht geriebener Parmesan und zum Schluss etwas Rucola.

Kürbissuppe im Glas

Egal ob heiss oder kalt: Suppen sind bekömmliche Gerichte zum Mitnehmen. Brötli dazu – fertig ist der leichte Lunch.

 

Ein Beitrag geteilt von Sara (@frl_schlauschlau) am

Zutaten und Zubereitung

Einen Kürbis sowie ein Rüebli werden mit roten Zwiebeln gegart und püriert. Anschliessend vermengt man das Ganze mit Kokosmilch, gibt nach Belieben frisch gerieben Ingwer sowie etwas Chillipulver hinzu und füllt die Suppe ins Weckglas. Fertig ist das Mittagessen zum Mitnehmen.

Lunch im Glas geht auch süss. Feine Dessertrezepte für deinen Pot findest du auf der nächsten Seite.

Weitere Artikel