Die schönsten Museen in Genf, Lausanne und im Tessin

In welcher Region möchtest du ein Museum besuchen?

Zürich, Winterthur, Aargau, Bern, Basel, Luzern, Westschweiz, Tessin

Museen in der Westschweiz

Mamco Museum für moderne und zeitgenössische Kunst in Genf

Die schönsten Schweizer Museen: Mamco

Bild via CC-Lizenz Flickr

Nennt unsere Redaktionsleiterin eine Kunstbanausin, aber etwa alle zwei Jahre geht sie gerne mal wieder in ein Museum für moderne Kunst und fragt sich: Was soll das bedeuten? Neu auf ihrer Liste steht das noch recht junge Mamco in Genf. Denn die ersten Bewertungen auf Google hören sich für diese Zwecke schon vielversprechend an: «Sehr seltsame Ausstellungsstücke, inklusive eines grafittibesprühten Autozugs, einem Raum der in Filz gekleidet ist etc. Köstlich verrückt.» Wenn das keine Einladung ist?

Öffnungszeiten

Täglich 12.00 – 18.00 Uhr

Reguläre Eintrittspreise
8 Franken für Erwachsen
ermässigt 6 Franken (Kinder, Schüler, Studenten, Senioren, Künstler)

Weitere Informationen findest du unter mamco.ch

Chaplin’s World in Vevey

Schweizer Museum Chaplins World

Bild via chaplinsworld.com

Ganz neu eröffnet und ganz wunderbar. Eine unserer Redaktorinnen hat glücklicherweise schon den Sprung über den Röstigraben gewagt und ist durch die Räume des traumhaften Familienanwesens von Charlie Chaplin mit seinem riesigen Park und den wunderbaren Ausstellungsräumen mit beeindruckenden Original-Kulissen gewandelt. Gewandelt, denn dieses Museum vermag es tatsächlich Besucher die Magie des grossartigen Künstlers und seiner einzigartigen Filme erspüren zu lassen. Denn anders als in vielen Museen, darf man hier alles anfassen, ausprobieren und fotografieren. Ein Must für Filmfans!

Öffnungszeiten

Täglich 10.00 – 18.00 Uhr

Reguläre Eintrittspreise
Erwachsene (ab 16 Jahren) 23 Franken
Kinder (ab 6 Jahren) 17 Franken

Weitere Informationen findest du unter chaplinsworld.com

Internationales Rotkreuz- und Rothalbmond-Museum in Genf

Die schönsten Schweizer Museen: MICR

Bild via MICR Photo Alain Germond

Heute aktueller und notwendiger denn je. Das Rotkreuz und Rot-Halbmondmuseum ist weniger ein Museum, das uns die Geschichte der Hilfswerke in tausend Daten und Bildern zeigt, sondern vielmehr auf emotionalem Wege vermittelt. Zum Beispiel in einem Begegnungsraum mit Berichte von Zeitzeugen wie Kindersoldaten, Ärzten in Katastrophengebieten oder Leiterinnen eines Waisenhauses. Die interaktiven und audiovisuellen Installationen, die uns drei grosse humanitäre Aufgaben der Gegenwart und Zukunft verdeutlichen, punkten auch bei uns.

Öffnungszeiten

Täglich 10.00 – 17.00 Uhr

Reguläre Eintrittspreise
Erwachsen 15 Franken
Kinder bis 12 Jahre gratis

Weitere Informationen findest du unter redcrossmuseum.ch

Olympisches Museum in Lausanne (Musée Olympique)

Die schönsten Schweizer Museen: Musee Olympique

Bild via Flickr

Lausanne ist ja sowieso immer ein Besuch wert. Und wenn wir schon mal da sind, müssen wir unbedingt mal ins Innere dieses Museums vor dem sich Touristenbusse reihen. Für Sportbegeisterte lohnt es sich allemal. Denn das olympische Museum zeigt die olympische Geschichte bis in die Jetztzeit und kann vor allem Kids und solche, die es geblieben sind, mit vielen interaktiven Games bravourös unterhalten. Nach dem Rundgang durchs Museumsinnere empfehlen wir unbedingt auch einen Spaziergang im Park. Die Aussicht auf den Genfer See ist atemberaubend.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 08.30 – 17.30 Uhr

Reguläre Eintrittspreise
Erwachsen (ab 16 Jahren) 18 Franken
Kinder (ab 6 Jahren) 10 Franken

Weitere Informationen findest du unter olympic.org

Maison Cailler Schokoladenfabrik in Broc

Die schönsten Museen: Maison Cailler

Bild via cailler.ch

Ein süsses Abenteuer. Das Maison Cailler lädt in Broc ein, die Geschichte des Schokoladeherstellers mit allen Sinnen von der Kakaobohne bis zum fertigen Endprodukt zu entdecken. Ja, auch mit der Zunge! Für Schleckmäuler ist hier auf jeden Fall reichlich Süsses vorhanden. Es lohnt sich aber auch, um mehr über die Geschichte und die Produktion unseres liebsten Schweizer Süssigkeitenherstellers zu erfahren.

Wer die Schokolade von Frey lieber hat, ist übrigens auch im hauseigenen Schokoladenmuseum im Kanton St. Gallen bestens aufgehoben. Hier können sich Besucher auch vorher (kostenpflichtig) zum Schoggigiessen anmelden.

Reguläre Eintrittspreise Maison Cailler
Erwachsen 12 Franken
Kinder bis 16 Jahren gratis

Weitere Informationen findest du unter cailler.ch

Museen im Tessin

Swissminiatur in Melide

Swissminiature: Die schönsten Schweizer Museen

Bild via swissminiatur

Eine Reise um die ganze Schweiz in nur einer Stunde? Das ermöglicht dir das Freilichtmuseum der Swissminiatur. Hier spazierst du durch die nachgebildete Schweiz im Miniaturformat. Auf rund 14'000 Quadratmetern kannst du hier die bedeutendsten Schweizer Gebäude und Transportmittel bewundern.

Öffnungszeiten

Täglich 09.00 – 18.00 Uhr

Reguläre Eintrittspreise
Erwachsene 19 Franken
Kinder 6 bis 15 Jahre 12 Franken
Kinder 0 bis 5 Jahre gratis

Weitere Informationen findest du unter swissminiatur.ch

Weitere Artikel