Pixel

Film ab!5 Filmtipps für einen gemütlichen Abend zu Hause

An einem kalten und regnerischen Abend möchte man sich doch am liebsten nur auf dem Sofa in eine Decke kuscheln und einen spannenden Film einschalten. Doch sich für einen zu entscheiden und Trailer für Trailer durchzuschauen wird schnell mühsam. Wir haben 5 Filmtipps für euch, die es sich lohnt anzuschauen.

5 Filmtipps für einen gelungenen Abend

1Feministinnen: Was haben sie sich gedacht? 2018, USA, 86 Minuten

In dieser Netflix-Dokumentation wird die Frauenrechtsbewegung in den 1970ern aufgegriffen. Anhand eines 1977 erschienenen Bildbandes werden Blicke auf die Geschehnisse und die damals beteiligten Frauen geworfen.

Frauenrecht ist bis heute ein aktuelles Thema, das uns noch lange beschäftigen wird. Mit dieser Doku wird einem aber auch bewusst, was wir Frauen schon alles geschafft haben.

2Lady Bird, 2017, USA, 94 Minuten

Christine die sich selber «Lady Bird» nennt, wächst in einer Kleinstadt auf, doch sie möchte raus, denn sie hält ihr Leben für total langweilig. Sie steckt fest in der Highschool-Routine, Familiendramen und einem komplizierten Liebesleben.

Dieser erfolgreiche Coming-of-Age-Film handelt von einem launischen und eigenwilligen Teenager, der alles andere als perfekt ist. Genau deswegen packt uns die Story auch so richtig.

3The Zookeepers Wife, 2017, USA 127 Minuten

Der Warschauer Zoo wurde während des zweiten Weltkriegs durch das Direktoren-Ehepaar Zabinski zum Unterschlupf für zahlreiche Juden und Widerstandskämpfer. Doch durch die Heldentat geriet der Zoo unter Beschuss, und die Familie geriet in grosse Gefahr.

Basierend auf einer wahren Geschichte, erzählt dieser Film von einer hochriskanten und ebenso berührenden Rettungsmission.

4Lady Macbeth, 2016, UK, 89 Minuten

Der Film spielt im viktorianischen England und erzählt vom Befreiungskampf einer verheirateten und unterdrückten Frau, die von ihrem Gatten eingeschlossen wird. Sie stürzt sich in eine verbotene Affäre und lebt so ihre sexuelle Lust aus. Das Ganze endet in einem blutigen Drama.

Promo So innovativ sind die Studierenden der Textilfachschule

Zurück in das 19. Jahrhundert versetzt, erleben wir eine Zeit, in der Männer über Frauen bestimmten. Man weiss nie was im Film als nächstes geschieht, sodass die Spannung bis zum Schluss bestehen bleibt.

520th Century Women, USA, 119 Minuten

Der 14-jährige Jamie ist an einen Punkt in seinem Leben, an dem er viel Neues lernen muss. Da seine alleinerziehende Mutter sich zunehmend überfordert fühlt, bittet sie seine beste Freundin Julie und die Untermieterin Abbie um Hilfe. Zusammen versuchen sie dem pubertierenden Jamie alles Notwendige beizubringen, um ihn auf das Leben vorzubereiten.

Die drei Frauengenerationen werden, in diesem Film, mit ihren ganz eigenen Geschichten beeindruckend porträtiert, und danke der gelungenen Inszenierung der 70er und 80er Jahren lässt uns der Streifen sogar ein klein wenig in der Zeit reisen.

Promo Wundermittel gegen Hornhaut

Titelbild: danilsnegmb/iStock

Weitere Artikel