Schlechte Angewohnheiten 6-10

Ständig nörgeln: „Du hast schon wieder den Müll nicht heruntergebracht.“

6 Erinnerst du dich an die Zeit, in der du frisch verliebt warst? Da hat der andere auch vergessen die Socken wegzuräumen oder den Müll herunter zu bringen. Und? Wie hast du reagiert? Wahrscheinlich hast du darüber hinweg gelächelt. Natürlich muss man nicht alle Fehltritte erdulden. Wer aber wieder liebevoll mit den Fehlern des Anderen umgehen lernt, anstatt bei jeder Kleinigkeit zu nörgeln, behält ein gutes Beziehungsklima.

Routine zulassen: „Das haben wir doch immer so gemacht.“

7 Dass sich Routine in eine Beziehung einschleicht, ist normal. Aber leider Gift für die Liebe. Das alte, sichere Feld zu verlassen und etwas Neues auszuprobieren kostet vielleicht Mut, stärkt aber am Ende die Partnerschaft. Traut euch – anstatt in alte, schlechte Angewohnheiten zu verfallen.

Keine Initiative zeigen: „Du könntest auch mal was machen.“

8 Dem Partner den Vorwurf zu machen, er würde sich nicht genug für die Beziehung einsetzen, keine Vorschläge für Unternehmungen machen oder sich sonst zu wenig kümmern, ist leicht. Selbst die Initiative zu ergreifen ist noch mühsamer, letztlich aber der liebevollere und bessere Weg für die Beziehung.

Höflichkeit vergessen: „Stell dich nicht so an.“

9 Eine besonders schlechte Angewohnheit ist es, dem Partner nicht mehr mit einer liebevollen Art, sondern mit schroffer Unhöflichkeit zu begegnen. Besonders Paare, die schon lange zusammen sind, neigen dazu. Erinnere dich daran, dass du deinen Partner liebst. Und mit wem sollten wir sonst liebevoll umgehen, wenn nicht mit unserem Liebsten?

Das Küssen verlernen: „Bussi, bussi“

10 Frisch verliebte Paare können die Münder nicht voneinander lassen. Doch in den meisten Fällen ändert sich das im Laufe der Jahre. Aus leidenschaftlichen Knutschereien werden freundschaftliche Bussis. Schade eigentlich, oder? Dann ändere diese schlechte Angewohnheit am besten bald und gib deinem Schatz öfter einen filmreifen Kuss.

Lies auch: So löst ihr Beziehungsprobleme fair

Titelbild: iStock

Weitere Artikel