Pixel

#bodymindshapeShape by Solveig – Shine your light, Girl!

Als ehemalige Leistungssportlerin und Model, habe ich mich in meinem Leben schon viel mit meinem Körper auseinandergesetzt und ich durfte lernen, dass wahre Schönheit von innen kommt. Jaja, wissen wir alle, aber wissen allein reicht nicht.

Shape by Solveig

Gewusst habe ich immer, dass wahre Schönheit von innen kommt, aber gelebt habe ich es nicht. Egal wie ich aussah, ob sportlich und muskulös oder sehr dünn, ich mochte meinen Körper nie sonderlich und bemerkte irgendwann, dass es viel mehr an meinem Kopf lag, als an meinem Körper. Der war gut und schön so, wie er war, aber ich war mental nicht so ausgerichtet, dass ich es sehen und annehmen konnte.

Ich durfte erkennen, dass ich an mir selber arbeiten kann, an meinem Inneren, an meinen Träumen und Zielen und mir das Leben erschaffen kann, das mich wirklich zu tiefst erfüllt und mit dem ich jeden Tag glücklich sein kann. Das hört sich schön an, aber es braucht sehr viel Mut, sehr viel Kraft und es erfordert, dass man täglich aus seiner Komfortzone geht.

Dank dieser Entwicklung habe ich erkannt, was ich will: Ich will anderen Frauen, die vielleicht ähnliche Themen haben, meine Erfahrungen weitergeben. Ich brauchte mehr Selbstbewusstsein, also will ich Selbstbewusstsein geben. Ich brauchte Halt, also will ich Halt geben. Ich brauchte Leichtigkeit, also will ich Leichtigkeit geben.

Daraus habe ich ein Fitnesskonzept entwickelt, das körperliche und mentale Fitness für Frauen vereint. Heavy Beat Fitness kombiniert mit Meditation, aka #bodymindshape.

Hashtag weil Instagram ein wichtiger Kanal für mich ist, um genau dort, wo so viel Frust, Messung und Vergleich passiert, mit Ehrlichkeit zu inspirieren. Um zu zeigen, dass es eine positive und stärkende Plattform sein kann, wo man nicht nur das perfekte Leben anderer unter die Nase gerieben bekommt, sondern sich durch das Lesen von wirklichem Content und unretouchierten Bildern stärken kann.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Solveig // #bodymindshape (@shapebysolveig) am

Das neue Fitnesskonzept verbindet den Körper, den Geist und das Herz. Sport allein reicht nicht, denn wir treiben oft schon Sport wie die Wilden. Aber wieso? Machen wir es weil wir unseren Körper lieben und pflegen? Oder machen wir es um anderen zu gefallen und Anerkennung zu bekommen?

Für mich ist der Körper das Zuhause unserer Seele. Er gibt uns die Möglichkeit zu sein, uns auszudrücken, Adrenalin und Endorphine zu spüren, zu lachen und zu weinen. Er ist ein unbezahlbares, magisches «Super Tool», das wir bei der Geburt geschenkt bekommen haben – einfach so, ohne etwas dafür getan zu haben! Und es ist an uns, ihm jeden Tag die Liebe zu geben, die er verdient. Wieso sich um seine Form und Grösse den Kopf zerbrechen?

Bei #bodymindshape geht es darum in eine Welt einzutauchen, in der man körperlich und seelisch wachsen darf. Eine Welt, in der man eine Stunde lang den Fokus auf sich selbst legen darf und wo man Schritt für Schritt alle Last hinter sich lässt.

#bodymindshape findet bisher im Zürcher Club Bellevue statt, einem regulären Club, in dem am Wochenende  getanzt und getrunken wird. Zweimal die Woche steht der Club aber unter einem ganz anderen Stern. Unter dem Stern der Vision, Frauen dabei zu unterstützen, ihr Glück und ihre körperliche Stärke zu leben. Der Club versprüht eine geheimnisvolle Atmosphäre, die man in einer «Sportstunde» nicht erwarten würde und das dunkle Licht, die Kerzen und die Musik bringen einen in eine Welt, abseits des stressigen Alltags.

Die Stunde besteht aus einer Sweat Session, bei der man zu elektronischer Musik dem Namen alle Ehre macht. In einem Kreis wird als Gemeinschaft mit Eigenkörpergewichtsübungen und zum Takt der Musik geschwitzt und die Körperschwingung auf Hochtouren gebracht. Anschliessend, wenn sich der Puls wieder normalisiert hat, leite ich durch eine Meditation, was die Girls Woche für Woche reflektieren lässt, und ihnen Nähe zu sich selbst und innere Balance gibt.

Es ist meine höchste Priorität mit #bodymindshape jedem einzelnen Girl wöchentlich ein super Erlebnis zu bieten, und sie ein kleines Stückchen näher an die bedingungslose Selbstliebe zu bringen.

Titelbild: Dani Pochetti

Weitere Artikel