Mach mal Dampf!Wie eine Gesichtssauna dir zu traumhafter Haut verhelfen soll

Kann eine Gesichtssauna wirklich die Haut verbessern? Redaktionsleiterin Gloria Karthan hat einen Ionen Steamer für zu Hause getestet.

Wie eine Gesichtssauna dir zu traumhafter Haut verhelfen soll

Reinigungsbürste, Jade-Roller und jetzt noch eine Gesichtssauna? Mein Beautyritual scheint mit jedem Berufsjahr als Lifestyle-Journalistin länger und die Geräte auf meinem Schminktisch zahlreicher zu werden.

Dennoch musste ich den Facesteamer von Panasonic unbedingt testen. Verfeinerte Poren, mehr Elastizität und verbesserter Feuchtigkeitsgehalt der Haut? Ich bin ganz Ohr. Und schaffe auf dem Fenstersims neben dem Schminktischli Platz für das handliche Gerät.

Wie funktioniert eine Gesichtssauna?

Gesichtssauna im Test: Was kann der Facesteamer?

Die Anwendung der Gesichtssauna ist super easy. Du befüllst den Facesteamer mit destilliertem Wasser, steckst das Kabel in die Steckdose und schaltest das Gerät an.

Das Wasser wird erhitzt und strömt als feiner Wasserdampf aus dem Gerät. Platziere dein Gesicht rund 20 Zentimeter von der Gesichtssauna entfernt und lasse dich zwischen 3 und 12 Minuten bedampfen.

Eine Gesichtssauna mit Ionenfunktion, wie unser Testgerät von Panasonic, erzeugt Ionendampf. Dieser ist viel feiner und kann tiefer in die Haut eindringen als gewöhnlicher Wasserdampf, wie du ihn etwa unter der Dusche erzeugst.

Was bringt der Facesteamer?

Eine Gesichtssauna hat ganz unterschiedliche Anwendungsgebiete. Es kommt ganz darauf an, wie viel Zeit und welche Bedürfnisse du hast.

Ein Facesteamer kann...

  • ...deine Haut mit mehr Feuchtigkeit versorgen. Egal ob als kurzer Feuchtigkeitskick vor dem Make-up oder als längere Wellnessbehandlung am Abend.
  • ...deine Haut revitalisierter und geschmeidiger werden lassen.
  • ...die Entfernung von Make-up vereinfachen, indem er die Poren öffnet.
  • ...deiner Haut helfen, die darauffolgende Pflege besser aufzunehmen.

Lohnt sich der Kauf einer Gesichtssauna für zu Hause?

Der Panasonic Ionen Steamer ist mit knapp 170 Franken eine kleine Beauty-Investion. Es gibt durchaus günstigere Geräte (etwa von Beurer oder Tschibo und ab rund 70 Franken) auf dem Markt, falls du nicht ganz so viel Geld ausgeben willst.

Die Behandlung mit der Gesichtssauna ist tatsächlich ein kleiner Wellness-Moment für zu Hause. Nach drei Wochen regelmässiger Anwendung (ab und zu kurz unter der Woche plus zehn Minuten am Sonntagabend) ist meine Haut tatsächlich weniger trocken und nimmt das Make-up besser an. Meine Poren scheinen um die Nase noch immer leicht vergrössert – sind aber nicht weiter störend.

Etwas mühsam ist, dass man für die Gesichtssauna destilliertes Wasser verwenden muss. Zum Glück bin ich aber ein Bügel-Muffel und hatte noch einen recht grossen Kanister zum Verdampfen daheim.

Bild: anton5146/E+

Schreibe einen Kommentar +

Weitere Artikel