Pixel

How-ToWelche Wirkung versprechen Beauty-Geräte für zuhause?

DIY Intensiv-Gesichtsbehandlungen mit apparativer Unterstützung gewinnen immer mehr an Beliebtheit. Mit gängigen Home-Use-Beauty-Geräten kann man etwa Microdermabrasion-, Radiofrequenz-, Ultraschall- oder Microneedling-Behandlungen unkompliziert auch zuhause durchführen. Wir nennen hilfreiche Tipps zur Anwendung. 

Wirkung Beauty-Geräte für zuhause: Frau behandelt ihr Gesicht

Das Wichtigste in Kürze zu Ultraschallgeräte und Co.

  • Geräte für DIY-Intensiv-Gesichtsbehandlungen zuhause werden immer beliebter.
  • Am häufigsten findet man Geräte für folgende Behandlungen:
  • Microdermabrasion (intensives Peeling)
  • Ultraschall (Unterstützung des Lymphflusses)
  • Radiofrequenz (Aktivierung der Kollagenproduktion der Haut)
  • Microneedling (Aktivierung der natürlichen Hauterneuerung) 
  • Aber nicht jede Technik ist für jeden Hauttyp geeignet.
  • Einige Geräte arbeiten zudem mit Strahlen und Frequenzen, welche unter bestimmten gesundheitlichen Aspekten nicht angewendet werden sollten.

Inhaltsverzeichnis

Ultraschallgerät für zuhause und Co.

Die Geräte für DIY-Intensiv-Gesichtsbehandlungen gibt es mittlerweile in allen Fachhandlungen, sowie auch online in allen Grössen, Farben, Formen und Qualitäten, zu kaufen. Mit den gängigsten Geräten kann man vor allem Microdermabrasion-, Radiofrequenz-, Ultraschall- oder Microneedling-Behandlungen unkompliziert auch zuhause durchführen.

Wie wirksam sind Geräte für Gesichtsbehandlungen zuhause?

Da alle diese Behandlungsformen INTENSIV auf die Haut einwirken, ist es wichtig, sich gut über die Wirkungsweise und die Do’s und Don’ts zu informieren, um eine mögliche Schädigung der Haut zu vermeiden.

Hier eine Übersicht der Eigenschaften und Funktionen von Behandlungen mit Home-Use-Geräten, die du vor einer Kaufentscheidung beachten solltest:

Microdermabrasion zu Hause: Was bringt sie wirklich?

Was ist eine Microdermabrasion?

Bei der Microdermabrasion handelt es sich um eine Art Intensiv-Peeling. Mit Hilfe eines Vakuums und diversen Schleifköpfen wird die Oberfläche deiner Haut sanft abgetragen.

Was bringt eine Microdermabrasion?

Das gesamte Hautbild erscheint danach glatter und ebenmässiger. Diese Technik ist besonders geeignet, wenn du deine Hautstruktur intensiver verfeinern oder bei abgeheilter Akne die Oberfläche von kleinen Aknenarben optisch verbessern willst. Je nachdem, wie deine Haut aussieht, wirst du nach ein paar Anwendungen auch ein feineres Porenbild erhalten.

Wie oft sollte man eine Microdermabrasion machen?

Solch ein intensives Peeling solltest du maximal einmal pro Monat durchführen. Denn mit der Behandlung wird auch die sogenannte Lichtschwiele (natürliche Lichtschutz) deiner Haut verdünnt. Das bedeutet, dass du diese Behandlung niemals vor einem Sonnenbad oder Solariumbesuch durchführen solltest.

Nach der Behandlung ist es sehr wichtig einen hohen Lichtschutz aufzutragen, da sonst Pigmentstörungen entstehen können.

Was sollte man bei einer Microdermabrasion zuhause beachten?

  • Diese Behandlung solltest du grundsätzlich nicht im Sommer oder vor den Herbst- und Winterferien an der Sonne durchführen.
  • Bei entzündeten und oder eitrigen Pickelchen rate ich dir ebenfalls von dieser Behandlung ab, denn es könnte ein sogenannter «Streueffekt» entstehen, bei dem die Hautunreinheiten in deinem Gesicht noch mehr verteilet werden.
  • Wenn du allerdings unter einer Neurodermitis oder Psoriasis leidest, darfst du diese Technik nicht in deinem Gesicht einsetzen.
  • Der Verschuppungsprozess bei sogenannten Schuppenflechten könnte sich verstärken.

Radiofrequenz zu Hause: Das gilt es zu beachten

Radiofrequenz zu Hause: Was ist das?

Eine Radiofrequenz ist eine Gesichtsbehandlung mit hochfrequentiertem Strom, der in und auf der Haut ein Wärmevolumen bildet. Die Wirkung einer Radiofrequenz entsteht nur, wenn du ein dafür geeignetes Gel verwendest. Durch die Radiofrequenz werden die kollagenproduzierenden Hautzellen aktiviert und dein Hautbild gewinnt ein straffes und pralles Aussehen.

Was bringt eine Radiofrequenz-Behandlung zuhause?

Diese Behandlung ist eine Art Anti Ageing-Behandlung. Durch die Radiofrequenz laufen zwei unterschiedliche Prozesse in deiner Haut ab: Vorhandene Kollagenen-Fasern ziehen sich zusammen und sind für den sofortigen sichtbaren Straffungs-Effekt zuständig.

Langfristig gesehen produzieren Deine Hautzellen mehr Kollagen und die Haut gewinnt nach und nach an Elastizität.

Was gilt es bei der Radiofrequenz-Behandlung zu beachten?

Aus gesundheitlichen Gründen solltest du auf eine Radiofrequenz bei Herzerkrankungen, Epilepsie und erhöhter Temperatur verzichten.

Ultraschallgerät für zuhause: Das gilt es zu beachten

Ultraschallgerät für zu Hause: Was ist das?

Ultraschallwellen harmonisieren den Fluss sämtlicher Köperflüssigkeiten. Somit aktiviert der Ultraschall unser Lymphsystem. Hautunreinheiten, Schlackstoffe und Toxide werden abtransportiert und deine Haut erhält eine strahlende Frische.

Femelle Logo

Aufgrund dieser Eigenschaft gibt es auch sogenannte Ultraschall-Reinigungsbürsten für unreine Haut. Damit der Schall auf deiner Haut weitergeleitet werden kann, benötigst du ein dafür geeignetes Gel.

Durch die Aktivierung der Microzirkulation erhalten sämtliche Hautzellen mehr Energie und deine Haut arbeitet somit wieder auf Höchsttouren. Daher kann ein Ultraschall Gerät für jeden Hauttyp eingesetzt werden.

Was gilt es bei Ultraschall-Behandlungen zu beachten:

Solltest Du an Tinnitus erkrankt sein oder Probleme mit Herzrhythmus haben, so musst Du auf den Einsatz von Ultraschall-Behandlungen verzichten.

Microneedling zuhause: Das gilt es zu beachten

Microneedling zuhause: Was ist das?

Microneedling oder nur Needling ist eine effektive Methode, die natürliche Hauterneuerung zu aktivieren. Bereits ein minimaler, oberflächlicher Verletzungsreiz reicht aus, um eine Vielzahl von Reaktionen in der Haut auszulösen.

Ein Microneedling aktiviert die Hautzellen zur Hauterneuerung und regen so die Kollagensynthese an. Somit gelingt es mit Microneedling Fältchen und Narben zu verfeinern. Ebenso kannst Du diese Behandlungen auch zur Verfeinerung Deiner Poren verwenden.

Bei einem Microneedling ist eine fachmännische Beratung besonders wichtig, damit Du keine Hautschäden verursachst.

Expertentipp: Lass dich von einer Fachperson beraten

Mittlerweile kann man eine Vielzahl von qualitativ unterschiedlichen Beauty-Geräten für Intensiv-Behandlungen unkompliziert in Elektromärkten oder online kaufen. Gerade deshalb empfehle ich dir, dich bei einem professionellen Kosmetik-Institut, welches Erfahrungen mit der apparativen Kosmetik hat, beraten zu lassen, um Kontraindikationen zu vermeiden.

Eine gute Fachperson kann dir sicherlich sagen, welche Technik für deine Haut geeignet oder auch ungeeignet ist. Auch kann sie dich darauf hinweisen, welche Funktionen und Qualität die einzelnen Geräte aufweisen müssen, um den erwünschten Erfolg zu erzielen.

Ebenso entscheidend für den Erfolg der Behandlung ist es zu wissen, welche kosmetischen Produkte für die Anwendung und Kombination mit den Geräten geeignet sind, um den gewünschten Effekt zu erreichen.

Rolf Stehr ist CEO bei der Stehr Cosmetics AG, gelernter Drogist und Make-up-Artist. Neben seiner Arbeit im eigenen Unternehmen, berät er verschiedene Kosmetikunternehmen und setzt sein Fachwissen auch bei Talkshows und Kolumnen ein. Für femelle schreibt Rolf seit September 2020.

Titelbild: Getty Images

Mehr dazu