Pixel

WIR DIPPEN!Rezepte für Hummus, Guacamole & Sour Cream

Ein schöner Abend, gemütliche Stimmung und der kleine Hunger – was passt dazu besser als ein kleiner Snack mit selbstgemachten Dips? Wir haben für dich drei einfache, schnelle und feine Rezepte für Hummus, Guacamole und Sour Cream zum Selbermachen.

Ein Sommerabend und der kleine Hunger ? was passt dazu besser als ein Snack mit selbstgemachten Dips?

Sei es zum Apéro oder als leichte Zwischenmahlzeit: Dip-Saucen sind ein wahres Multitalent. Unzähligen Variationen für jedermanns Gout und die meist einfache Herstellung machen sie zum unkomplizierten Liebling aller Kochenden – und Feinschmecker.

Ob mit Brot, Kräckern, Gemüsestängeli oder Fleisch und Fisch: Zum dippen ist alles erlaubt was schmeckt. Und unsere drei liebsten Dip-Rezepte für Hummus, Guacamole und Sour Cream zum Selbermachen sind vor allem eins: So lecker, dass du sie auslöffeln wirst und so einfach in der Zubereitung.

Ein fast amerikanisches Dip-Rezept: Sour Cream selbermachen

Sour Cream selber machen

Zutaten:

  • 500g Quark oder Nature Joghurt 
  • 200 g Crème fraîche
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Petersilie
  • evtl. Koriander
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln, fein gewürfelt
  • 3-4 EL Weissweinessig
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 3 Jalapeño-Schoten

Zubereitung:

Dieses Rezept ist wirklich schnell und einfach gemacht!

Alle Zutaten gut miteinander verrühren und am besten eine Stunde vor dem Servieren im Kühlschrank ziehen lassen.

Tipp: Wer es scharf mag fügt noch frischen Koriander und drei Schoten Jalapeños hinzu. Heiss!

Selbstgemachte Sour Cream schmeckt besonders gut zu Kartoffeln, gegrilltem Fleisch, frischem Brot oder einfach als Dip zu Tortilla-Chips und Gemüse.

Hummus selbermachen – so einfach geht der oriantalische Dip

Hummus selber machen

Zutaten:

  • 1 Dose Kichererbsen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Tahina (Sesampaste)
  • Saft von einer frisch gepressten Zitrone
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprika
  • evtl. 1 Schote Chili oder eine Prise Cayenne

Zubereitung:

Kichererbsen abtropfen lassen und mit Wasser abspülen. Zusammen mit den restlichen Zutaten im Mixer fein pürieren. Je nach gewünschter Konsistenz noch etwas Öl oder Wasser beigeben.

Tipp: Mit einem Klecks Joghurt, wird das Hummus noch cremiger. Lecker!

Schmeckt hervorragend zu frischem oder getoastetem Brot, Falaffel und Oliven. Auch als Vorspeise beim Grillen eignet sich der Hummus perfekt. Mhmm...

Guacamole selbermachen – gesund dippen

Guacamole selber machen

Zutaten:

  • 2 reife Avocados
  • 2 kleine Schalotten, fein gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt oder gepresst
  • 3 reife Fleischtomaten, fein gewürfelt
  • 2 Jalapeño-Schoten, fein gehackt
  • Saft einer Limette
  • 1 Bund Koriander
  • 1 Prise Kreuzkümmel
  • Pfeffer
  • Salz

Zubereitung:

Avocados aushöhlen und mit einer Gabel zerdrücken, restliche Zutaten hinzugeben und verrühren. Je nach Geschmack mehr Salz oder Pfeffer hinzugeben.

Je nach Reife der Avocado oder Tomate und gewünschter Schärfe abschmecken. Am leckersten ist dieses Guacamole-Rezept, wenn es schön fruchtig schmeckt.

Tipp: Damit die Guacamole nicht braun wird, Stein im Dip lassen.

Passt perfekt zu Fajitas, Tortillas, Nachos und Wraps. Schmeckt aber auch in etwas groberen Stücken mit Spaghetti als kalte Pasta-Sosse oder natürlich mit Gemüse.

En Guetä!

Bilder: iStock, Thinkstock

Mehr dazu