Pixel

Schön, dass du da warst!Kleine Präsente als Dankeschön

Hochzeitsgäste kommen oft von weit her und sorgen noch dazu dafür, dass der Geschenketisch prall gefüllt ist. Grund genug für die frisch Vermählten, sich ihrerseits mit einer kleinen Aufmerksamkeit zu revanchieren. Mit diesen Gastgeschenken für Hochzeitsgäste gehen alle garantiert mit einem Lächeln nach Hause.

Gastgeschenke für Hochzeitsgäste: Kleine Präsente als Dankeschön

Mit kleinen Geschenken vermittelt das Ehepaar den Gästen, dass ihnen ihr Besuch viel bedeutet und einen grossen Teil zum Gelingen der Feier beigetragen hat. Die Aufmerksamkeiten sollten deshalb immer mit Liebe ausgesucht und persönlich gestaltet werden. Gleichzeitig muss natürlich der Geschmack möglichst vieler Gäste getroffen werden. Keine leichte Aufgabe – doch einige Dinge kommen einfach immer gut an.

Süsse Leckereien als Gastgeschenke für die Hochzeitsgäste

Schokolade & Co. kann einfach niemand widerstehen. Somit liegt das Brautpaar mit kleinen Naschereien bei der Geschenkeauswahl garantiert richtig. Ein besonders traditionelles Präsent sind noch immer die klassischen Hochzeitsmandeln. Es gibt sie in vielen Farben und Geschmacksrichtungen. Wie wäre es zum Beispiel mit Rosa für die Damen und Blau für die Herren? Oder vielleicht Rot für Verheiratete und Grün für Singles? Bei der Zusammenstellung sind der Phantasie der Eheleute kaum Grenzen gesetzt.

Selbstverständlich muss es nicht immer der Klassiker sein – auch Pralinen, Marzipanfiguren oder kleine Schokoladentäfelchen kommen bei den Gästen gut an. Ein besonderes Highlight: Individuell gestaltete M&Ms. Die bunten Schokolinsen lassen sich beispielsweise mit Fotos bedrucken oder mit den Initialen des Brautpaares sowie dem Hochzeitsdatum versehen. Auch die Farbkombinationen können frei gewählt werden.

Das Auge isst mit – Auf die Verpackung kommt es an!

Wer kleine Leckereien verschenken möchte, sollte auf die Verpackung mindestens genauso grossen Wert legen wie auf den Inhalt. Besonders gerne werden die Gastgeschenke für Hochzeitsgäste nach wie vor in Organzasäckchen verstaut. Die transparenten Beutel gibt es in allen Farben und Formen. Das Paar kann ausserdem zwischen schlichten, verzierten oder ausgefallenen Designs wählen. Die Organzasäckchen können auch problemlos bedruckt werden – beispielsweise mit den Namen der Brautleute oder ganz einfach einem «Dankeschön» für den Besuch. Schöne Alternativen sind auch bedruckte Papiertüten oder bunte Faltschachteln, die mit Hilfe von Stoffschleifen einen edlen Touch erhalten.

Originell und kreativ: Mit diesen Gastgeschenken kommt Stimmung auf

Wer keine Lust hat, noch Tage später Reiskörner in seiner Wohnung zu finden, kann auch Seifenblasenspender an seine Gäste verteilen. Dadurch können Sie diesen Hochzeitsbrauch ganz einfach umwandeln. Die Spender werden oftmals speziell für Hochzeiten hergestellt. So gibt es sie beispielsweise in Herzform oder individuell bedruckt. Verlassen die Brautleute am Ende die Hochzeitsfeier, können sie von den Gästen ganz romantisch mit Seifenblasen verabschiedet werden. Besonders persönliche Gastgeschenke für Hochzeitsgäste sind auch kleine Fotoalben, Fotomappen oder Leporellos. Diese können mit einigen Fotos des Brautpaares zum Teil befüllt werden. Nach der Hochzeitsfeier dürfen die Gäste ihr Präsent beispielsweise mit eigenen Schnappschüssen, den Tischkärtchen oder der Menükarte ergänzen.

Auch Photobooth wird auf Hochzeitsfeiern immer beliebter. Dieser besondere Partyspass ermöglicht es, mit Hilfe einer Webcam Portraits der Hochzeitsgäste auf verschiedene Hintergründe zu projizieren. Ob Traumschloss, ein Meer aus Wolken oder eine Südseeinsel – hier darf jeder Gast auf seiner ganz persönlichen Lieblingshochzeit tanzen. Die Hochzeitsfotos können im Anschluss direkt ausgedruckt und als Gastgeschenke für die Hochzeitsgäste in schöne Umschläge gepackt werden. Photobooth lässt sich kinderleicht bedienen, sodass sich mit Sicherheit ein technikaffiner Besucher findet, der die Anwesenden vor ihrem Wunschmotiv verewigt. Alternativ lassen sich natürlich auch Profis engagieren, die mit Greenscreen und Fotozelt in kürzester Zeit wahre Meisterwerke entstehen lassen.

Text: Franziska Reichel

Weitere Artikel