Pixel

Glückwünsche zur HochzeitBerührende Worte fürs Brautpaar

Romantische Traumhochzeiten können einem schon mal die Sprache verschlagen. Das macht aber nichts. Denn egal ob für enge Freunde, entfernte Verwandte oder nette Kollegen: Hier finden Sie die passenden Glückwünsche zur Hochzeit für jedes Brautpaar.

Glückwünsche zur Hochzeit

Ob klassische Hochzeitsglückwünsche, Grüsse, oder Gratulationen - Sie stellen die Hochzeitsgäste oftmals vor eine Herausforderung. Was schreibt man auf in die Karte? Eine Frage, die sich nicht pauschal beantworten lässt. Denn neben kreativem Einfallsreichtum, kommt es bei Hochzeiten vor allem auf die Etikette an. Die beste Freundin verdient innigere Hochzeitsglückwünsche, als die nette Partnerin vom Yoga oder gar die hilfsbereite Kollegin aus dem Büro. Hier finden Sie die richtigen Worte für jedes Hochzeitspaar!

Feierliche Hochzeitsglückwünsche

Hochzeiten sind ein feierlicher und ehrenvoller Anlass und fordern daher auch die Einhaltung allgemeingültiger Etikette. Es ist höflich auch solchen Paaren zu gratulieren, die man nur entfernt kennt – vielleicht aus dem Kollegenkreis oder der Nachbarschaft. Natürlich sollten hier die Hochzeitsglückwünsche nicht zu innig oder persönlich ausfallen. Über eine feierliche Karte mit höflichen und herzlichen Glückwünschen zur Hochzeit freut sich hingegen jedes Brautpaar. Ein paar Anregungen für die richtigen Zeilen finden Sie hier:

Die Liebe und Fröhlichkeit dieses Hochzeitstages soll allezeit Euer Leben bestimmen.

Die allerbesten Wünsche an die, die sich trauten. Mögt Ihr gemeinsam alt, grau und glücklich werden.

Es ist schön, an der Freude teilzuhaben, wenn zwei Menschen «Ja» zueinander sagen. Meine Glückwünsche zur Hochzeit!

Von nun an geht Ihr alle Wege zu zweit. Ich wünsche Euch dafür viel Freude, aber auch das nötige Quäntchen Glück, Humor und Gelassenheit.

Ich wünsche Euch von Herzen, dass Ihr nun alles findet, was man nur zu zweit finden kann. Herzlichen Glückwunsch!

No Gos für Hochzeitsgäste

Meiden Sie diese Fettnäpfchen:

  • Schwarz ist schwierig: Es gibt zwar keine Benimmregel, die schwarze Outfits auf Hochzeiten komplett untersagen. Mit einer fröhlicheren Farbe sind Sie dennoch besser beraten.
  • Weiß meiden! Ebenso schwierig wie schwarze, sind weiße Outfits. Diese Farbe ist nämlich allein der Braut vorbehalten.
  • Showeinlagen absprechen: Es ist nett gemeint, wenn Sie dem Paar eine Rede oder Showeinlage widmen wollen. Sie sollten Ihr Vorhaben aber vorher (zumindest mit einem Trauzeugen) absprechen, damit es auch im Sinne des Paares ist.
  • Allein oder zu zweit? Liebe liegt in der Luft. Daher ist es oft auch für Singles in Ordnung, wenn sie ihre neue Liebschaft mit zur Hochzeit bringen. Aber auch hierzu sollte das Paar unbedingt befragt werden.
  • Rücksicht nehmen: Die Hochzeit ist der grösste Tag im Leben eines Paares. Gönnen Sie den Liebenden diesen Moment und seinen Sie nicht enttäuscht, wenn das Paar wenig Zeit für Sie hat. Oft sind viele Gäste da, die unterhalten werden wollen.

Besinnliche Hochzeitsglückwünsche und Hochzeitssprüche

Hochzeiten rühren jeden und bieten einen Moment um inne zu halten und über die wahren Werte des Lebens zu sinnieren. Geben Sie Ihrer Tiefsinnigkeit Ausdruck. Brautpaare haben ihre Herzen nun weit geöffnet und sind empfänglich für gut gemeinte Sinnessprüche. Vor allem bei Paaren, die einem sehr nah stehen (enge Freunde oder Verwandte), haben besinnliche Worte eine herzerwärmende Wirkung. Das könnte in Ihrer Karte stehen:

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. (Antoine de Saint-Exupéry)

Allein ist der Mensch ein unvollkommenes Ding. Er muss einen zweiten finden, um glücklich zu sein. (Blaise Pascal)

Liebe ist das einzige, was wächst, wenn wir es verschwenden. (Ricarda Huch)

Geliebt wirst du einzig dort, wo du dich schwach zeigen darfst, ohne Stärke zu provozieren. (Theodor Adorno)

Eine Ehe eingehen heisst: Kleine Dinge aufgeben, um grössere Werte zu besitzen. (Dostojewskij)

Alter schützt vor Liebe nicht, aber Liebe vor dem Altern. (Coco Chanel)

Einzeln seid Ihr Worte, zusammen ein Gedicht. (Georg Bydlinkski)

Die schönsten Hochzeitsgedichte

Festliche Worte klingen noch harmonischer, wenn sie perfekt miteinander harmonieren. Poetische Glückwünsche sind daher ein unvergänglicher Klassiker auf jeder Gratulationskarte. Mit Hochzeitsgedichten macht man nie etwas falsch.

Schwerelos und taumelnd vor Glück dieser Tag kommt nie zurück, doch die Kraft aus diesen Stunden wird Euer Leben abrunden.

Und hier besiegeln diese Zwei sich dauerhafte Lieb und Treu Hoch ist der Liebe süsser Traum erhaben über Zeit und Raum. (Wilhelm Busch)

Was ist denn Liebe? Sag! Zwei Seelen und ein Gedanke, zwei Herzen und ein Schlag. (Friedrich Halm)

Eure Liebe soll vor allen Dingen stetig Euch einander näher bringen. Niemals lasse Euch das Glück im Stich. Jeder wünscht Euch das; vor allem ich!

Wenn die Hochzeitsglocken läuten, soll ihr Rufen dies bedeuten: Nichts kann Eure Liebe rauben, steht Ihr fest und klar im Glauben!

Humorvolle Glückwünsche zur Hochzeit

Nur weil eine Hochzeit ein feierlicher Anlass ist, heisst das nicht, dass es nichts zu Lachen gibt. Im Gegenteil: Die Förmlichkeit sollte die Fröhlichkeit nie überschatten. Natürlich sind daher auch Hochzeitsglückwünsche und Gratulationen erlaubt, die das Hochzeitspaar zum Schmunzeln bringen. Allerdings sollten Sie humorvolle oder ironisch zu verstehende Glückwünsche nur an solche Personen richten, die Sie wirklich gut kennen. Und von denen Sie wissen, dass Sie Ihren Humor nicht missverstehen. Ein paar Beispiele:

Das Gefühl lebt von der Opposition. Wenn man schon aus Liebe heiratet, sollten wenigstens die Eltern dagegen sein.

Die Ehe ist ein Versuch, zu zweit ein Problem zu lösen, das man allein nie hätte. (Woody Allen)

Keiner ist so verrückt, dass er nicht einen noch Verrückteren findet, der ihn versteht. (Friedrich Nitzsche)

Heiraten heisst: Seine Rechte halbieren und seine Pflichten verdoppeln.

Hochzeits-Etikette zum Nachlesen

Nicht nur das Brautpaar ist vor der Hochzeit aufgeregt. Auch die Gäste sind nervös. Der Grund bei beiden: Viele sind sich nicht sicher, alle Gepflogenheiten einer Heirat wirklich zu kennen. Lesen und lernen Sie mehr über die wichtigsten Benimmregeln einer Hochzeit. Unser Buch-Tipp: «Das Hochzeitsbuch. Etikette für Brautpaare, Eltern, Trauzeugen und Gäste» von Claudia Seutter von Lötzen.

Bild: iStock

Mehr dazu