Top Secret20 geheime Beauty Hacks, die du einfach kennen musst

Ist deine Mascara eingetrocknet? Oder dein Rasierschaum leer? Oder hast du fettige Haare und keine Zeit, um sie zu waschen? Dann ärgere dich nicht, sondern lies einfach weiter. Unsere Beauty Hacks helfen dir aus dem Schlamassel. 

Beauty Hack: Mikrowelle

Beauty Hacks sind simple Tricks, die unseren Alltag einfacher und gleichzeitig schöner machen. Egal, ob Pannen beim Schminken oder bei der Pflege: Für fast jedes Problem gibt es eine simple Lösung, die nur wenige Handgriffe erfordert und überhaupt nicht teuer ist. Diese Beauty Hacks werden dein Leben leichter machen:

Eingetrocknete Mascara wiederverwenden

1 Deine Mascara ist eingetrocknet? Kein Problem! Du musst deshalb nämlich noch lange keine neue kaufen. Stattdessen kannst du deine Mascara einfach eine Minute unter warmes Wasser halten. Durch die Wärme werden die eingetrockneten Reste nämlich wieder flüssig, so dass du die Mascara noch weiter verwenden kannst. 

Lies auch: Zaubert Wimpernserum wirklich Klimperwimpern?

Schnelle Beachwaves

2 Du wünschst dir lässige Wellen im Haar, hast aber keine Zeit, um deine Haare stundenlang mit dem Lockenstab zu behandeln? Dann wende folgenden Beautyhack an: Einfach die Haare in mehre Strähnen teilen, diese zu lockeren Zöpfen flechten, mit einem Glätteisen darüberfahren, kurz auskühlen lassen und die Zöpfe anschliessend öffnen. Je kleiner und enger die Zöpfe geflochten wurden, desto welliger wird das Ergebnis. 

Die 20 genialsten Beauty Hacks: Schnelle Beachwaves

GIF: Giphy

Alten Nagellack wiederverwenden 

Nach einiger Zeit wird Nagellack trocken und zäh. Doch das ist kein Grund, ihn zu entsorgen. Denn mit ein paar Tropfen Nagellackentferner kann man den Lack wieder brauchbar machen. Einfach ein paar Tropfen des Nagellackentferners in das Nagellackfläschchen geben, verschliessen, gut schütteln und schon hat der Nagellack seine gewohnte Konsistenz zurück. Achtung: Diesen Vorgang kannst du leider nicht allzu oft wiederholen.

Lies auch: Diese Nailart-Trends musst du kennen.

Feuchttücher gegen fliegende Haare

Vor allem im Winter kennt es jeder: Man zieht einen Pullover über den Kopf und schon sind die Haare elektrisch aufgeladen und beginnen zu allen Seiten abzustehen. Das hilft: Einfach mit einem pflegenden Feuchttuch über die Haare fahren und schon legen sich die fliegenden Strähnen. 

Brauen fixieren mit Vaseline

5 Damit die Augenbrauen schön in Form bleiben, kann man sie entweder mit einem teuren Brauengel fixieren. Oder aber man arbeitet mit einem simplen Beautyhack: Dafür gibt man einfach einen kleinen Klecks Vaseline auf eine Zahn- oder Brauenbürste und bürstet damit die Brauen nach oben. Fertig! 

Die 20 genialsten Beauty Hacks: Brauen fixieren mit Vaseline

GIF: Giphy

Babypuder gegen fettiges Haar 

6 Kein Trockenshampoo parat? Mit diesem simplen Beautyhack kannst du die nächste Haarwäsche um einen Tag hinauszögern. Alles, was du dafür brauchst, ist etwas Babypuder. Dieses wird auf die Ansätze gestäubt und sanft in die Kopfhaut massiert. Das Puder saugt überschüssiges Hautfett auf, sorgt für mehr Volumen und lässt die Frisur wieder frisch aussehen.  

Beautyhack gegen schwere Beine 

7 An heissen Sommertagen fühlen sich unsere Beine oft schwer an. Auch die Füsse sind geschwollen und tun unangenehm weh. Das hilft: Mische einen Liter eiskaltes Wasser mit einem Glas Franzbranntwein aus der Apotheke. In diese Mischung tauchst du nun ein paar Nylonstrümpfe ein und lässt sie etwa fünf Minuten darin liegen. Anschliessend werden die Strümpfe angezogen und du legst dich für ein paar Minuten aufs Sofa. Die kühlen Strümpfe wirken erfrischend, belebend und abschwellend. 

Lies auch: Das hilft gegen Besenreiser und Krampfadern.

Beauty Blender in der Mikrowelle säubern

8 Beautyblender sind tolle Hilfen beim Schminken. Allerdings sind sie auch kleine Bakterienschleudern. Doch keine Sorge; du musst deshalb nicht ständig einen neuen Blender kaufen. Stattdessen kannst du deinen Beautyschwamm auch mit folgendem Hack reinigen: Einfach eine kleine Schüssel mit Wasser füllen, ein paar Spritzer Spülmittel hinzugeben und das Ganze für zwei Minuten in der Mikrowelle zum Kochen bringen. Die Hitze tötet sämtliche Bakterien ab. Anschliessend einfach den Schwamm gut ausdrücken und an der Luft trocknen lassen. 

Lies auch: Das sind die besten Foundations. 

Beautyhack: Mikrowelle

GIF: Giphy

Glitzernagellack richtig auftragen 

9 In der Tube sehen Glitzer-Nagellacke immer toll aus. Doch trägt man sie auf die Nägel auf, ärgert man sich oft, dass nur wenige Glitzerpigmente hängenbleiben. Trage neu einfach eine dünne Schicht transparenten Unterlack auf den Nagel auf, gib mehrere Schichten des Glitzernagellacks auf einen kleinen Schwamm und tupfe damit den Glitzerlack auf deinen Nagel auf. Der Schwamm saugt den überschüssigen Klarlack auf, so dass die Glitzerpartikel konzentriert hängen bleiben und so auf den Nagel gegeben werden können. 

Lipbalm gegen rissige Nagelhaut 

10 Die Haut an deinen Nägeln ist immer trocken und rissig? Dann kann ein einfacher Trick helfen. Nämlich Lippenbalsam, den du hin und wieder auf die trockenen Hautstellen streichst. Hier findest du hilfreiche Tipps gegen trockene Lippen. 

Puder für Traumwimpern

11 Für dichte, lange Traumwimpern brauchst du keine Fake-Lashes, sondern nur diesen Beautytrick: Gib eine dünne Schicht Mascara auf die Wimpern. Nun nimm einen dicken Pinsel und tupfe eine dünne Schicht transparenten Puder auf die Wimpern. Anschliessend trägst du nochmals Mascara auf – fertig sind die wunderschönen Wow-Wimpern. 

Die 20 genialsten Beauty Hacks: Puder für Traumwimpern

GIF: Giphy

Haarvolumen durch richtige Föhnroutine

12 Du wunderst dich, warum deine Ansätze immer schlaff und müde herunterhängen? Wahrscheinlich kennst du diesen Beautyhack nicht: Einfach die Haare zunächst kopfüber und ausschliesslich an den Ansätzen trocknet föhnen. Erst danach trocknet man die Längen.  

Beautyhack für geschwollene Augen

13 Augengel oder Creme gegen geschwollene Augen kann noch effektiver wirken, wenn man das Produkt im Kühlschrank aufbewahrt. Die Kälte wirkt nämlich zusammenziehend auf das Gewebe, so dass die Zellzirkulation angeregt wird und Schwellungen schneller verschwinden.  

Nagellack schneller trocknen lassen

14 Es dauert eine Ewigkeit bis Nagellack vollständig getrocknet ist. Das nervt! Schneller geht’s, wenn du die Nägel wie gewohnt lackierst, kurz antrocknen lässt und die Nägel dann für eine Minute in eiskaltes Wasser tauchst. Anschliessend die Nägel an der Luft trockenen lassen, bis sämtliche Wasserreste verschwunden sind.

Die 20 genialsten Beauty Hacks: Nagellack schneller trocknen lassen

GIF: Giphy

Peeling selber machen

15 Dank diesem simplen Beauty Hack musst du kein teures Produkt kaufen, sondern kannst ein effektives und vor allem natürliches Peeling einfach selber machen. Dafür mischst du einfach eine Tasse grobes Meersalz mit einer Tasse natürlichem Öl (z.B. Mandel-, Kokos- oder Olivenöl). Mit dieser DIY-Mischung lässt sich sowohl der Körper als auch die Gesichtshaut prima peelen. Auch für deine Haare empfiehlt sich ein Peeling

So halten Flechtfrisuren besser

16 Vor allem bei dünnen Haaren halten Flechtfrisuren nicht sonderlich gut. Wer dieses Problem kennt, knetet vor dem Flechten etwas Vaseline in die einzelnen Strähnen. Dadurch werden die Haare etwas griffiger, lassen sich besser flechten und die Frisur hält dann auch gleich besser.

Concealer-Trick für mehr Lippenvolumen

17 Dieser Beauty Hack zaubert schmale Lippen sofort voller. Einfach einen Tupfer cremigen oder flüssigen Concealer in einem hellen Hautton in die Mitte der Unterlippe auftragen und darüber wie gewohnt den Lippenstift oder Gloss geben. Die Lippen wirken an der Stelle des Concealers heller und gewinnen damit optisch an Volumen.

Die 20 genialsten Beauty Hacks: Concealer-Trick für mehr Lippenvolumen

GIF: Giphy

After Shave als Primer

18 Teure Primer sind mit diesem Beautyhack Schnee von gestern. Statt eines Primers lässt sich nämlich auch ein After Shave Balsam unter der Foundation benutzen. Der hohe Feuchtigkeitsgehalt des Balms bereitet die Haut nicht nur optimal auf das Make-up vor, sondern sorgt auch dafür, dass das Hautbild gleichmässig und beruhigt wird. 

Lies auch: Warum du nie mehr auf Gesichtswasser verzichten solltest. 

Augentropfen gegen Rötungen

19 Entzündete Pickelchen, kleine Kratzer oder geschwollene und gerötete Augenringe: Sieht unschön aus, lässt sich aber kinderleicht beheben. Und zwar, indem man ein paar Augentropfen auf die betroffenen Stellen gibt. Die Augentropfen enthalten nämlich Wirkstoffe, die zusammenziehend auf die Blutgefässe wirken und so die Rötungen lindern.

Conditioner als Rasierschaum

20 Rasierschaum hat vor allem den Sinn, dass die Haut bei der Rasur geschützt und gepflegt wird. Ausserdem kann die Klinge durch den Schaum besser über die Haut gleiten. Ohne Rasierschaum sollte daher niemals rasiert werden. Doch was tut man, wenn der Rasierschaum gerade leer ist? Kein Problem; man benutzt stattdessen einfach Conditioner. So werden der Haut wertvolle Pflegstoffe zugeführt, die Haut wird mit einer schützenden Fettschicht ummantelt und die Klinge gleitet ebenfalls leichter.

Die 20 genialsten Beauty Hacks: Conditioner als Rasierschaum

GIF: Giphy

Titelbild: Valerie Elash|Unsplash

1 Kommentar +

Weitere Artikel