Pixel

Heiraten wie im MalbuchDas Farbkonzept zur Hochzeit

Nicht nur Braut und Bräutigam müssen perfekt zusammen passen, sondern auch die Deko, die Einladungen und das Kleid! Für ein schönes Erscheinungsbild kann ein Farbkonzept zur Hochzeit helfen. Hochzeitsexpertin Danae Loucatos verrät, wie du deine persönlichen Liebesfarben findest.

Heiraten wie im Malbuch: Das Farbkonzept zur Hochzeit

Hochzeitsexpertin Danae Loucatos

Hochzeitsexpertin Danae Loucatos beantwortet Ihre Fragen rund ums Thema Heiraten

Hochzeitsexpertin Danae Loucatos beantwortet Fragen rund ums Thema Heiraten.

Liebe Danae, ich plane meine Hochzeit vorwiegend selbst. Damit farblich alles schön zusammen passt und nicht wie ein buntes Durcheinander aussieht, würde ich gerne ein Farbkonzept erstellen. Hättest du ein paar Tipps, wie ich die richtige Kombination finden kann? (Lea, 31 Jahre, Rapperswil)

Liebe Lea,

Ein Farbkonzept finde ich eine gute Idee – du kannst es als Leitfaden benutzen, um der Feier einen Gesamtlook zu geben. Meiner Meinung nach wird aber häufig zu viel Wert auf ein solches gelegt und daran festgehalten. Überlege dir von Anfang an, inwiefern das Konzept deine Hochzeit bestimmen soll und woran du dich orientieren willst. Sei dir aber bewusst, dass man es schnell übertreiben kann: alles in Violett zu schmücken kann beispielsweise auch erschlagend wirken.

Viele Brautpaare passen sogar den Dresscode dem Farbkonzept an. So liessen zum Beispiel Boris Becker und seine Frau alle Damen in Rot erscheinen. Ich persönlich finde so etwas immer heikel. Nicht jeder Gast ist über einen solchen Dresscode erfreut und bei einer vorgegeben Farbe ist die Wahrscheinlichkeit grösseer, dass sich plötzlich mehrere Mädels im selben Kleid gegenüberstehen. Das gewählte Konzept sollte aber auf jeden Fall mit deinem Hochzeitskleid abgestimmt sein. Sonst wirkst du am Ende auf deiner eigenen Hochzeit fehl am Platz.

Ein wichtiger Bereich des Farbkonzepts ist die Tischdeko. Bei der Farbwahl empfehle ich dir, dich auch nach der Jahreszeit zu richten und zu schauen, welche Blumen gerade Saison haben. Sonnenblumen im Januar zu bekommen kann ziemlich teuer werden und ist nicht ökologisch fragwürdig.

Überlege dir doch zusammen mit deinem Mann ein Thema, welches euch beiden gefällt und nach dem ihr die Farben aussuchen könnt. In diesem Stil gestaltet ihr dann die Deko, die Einladungen und die ganze Feier. Zur Inspiration empfehle ich dir im Internet und auf Social Media zu schauen oder ein Moodboard zu erstellen. Dabei lässt sich sehr gut erkennen, was man kombinieren kann und was nicht. Das Wichtigste bei all dem ist aber, dass du dich nicht zu sehr mit Details aufhältst. Entscheide dich für ein einfaches Konzept, das auch durchführbar ist!

Alles Gute!

Danae Loucatos

 
Danae Loucatos organisiert Polterabende mit Stil
 

Danae Loucatos hat es sich mit HolterPolter zur Aufgabe gemacht, Polterabende mit Stil zu organisieren. Durch jahrelange Erfahrung in Eventplanung, bietet sie individuelle Konzepte und einen unvergesslichen Abend zu fairen Preisen. holterpolter.ch

 

 

 

 

 

Mehr dazu