Zum dahinschmelzenDie besten Rezepte zum Schokolade selber machen

Süsse Sünden gibt es hier auf Rezept. Schokolade selber machen ist nämich nicht nur leicht gemacht, sondern gibt uns Schweizer Schokoladensachverständigen viel Raum für unsere ganz eigenen Kreationen. 7 Rezepte für braune, weisse und vegane Schokolade.

Schokolade selber machen

Die beste Schokolade kommt aus der Schweiz. Genauer gesagt: Aus unserer Küche. Schokolade selber machen ist nämlich leichter und gleichzeitig vielfältiger, als man glaubt. Bei der Schokolade-Herstellung der süssen Sünde gibt es nämlich grundsätzlich zwei goldene Wege, die zum Genuss führen.

Bei der schnellen Schoggi-Selbermachen schmilzt man einfach eine Kuvertüre seiner Wahl, versieht sie mit beliebigen Zugaben (z.B. Nüssen, Keksen, getrockneten Früchten oder Cornflakes), giesst sie in eine Form und lässt sie erhärten. Das klassische Rezept beim Schokolade selber machen ist hingegen etwas aufwendiger, dafür aber auch ein klein wenig feiner.

Basisrezept: Schokolade selber machen (vegan und glutenfrei)

Zutaten

  • 60 Gramm Kakaopulver (das ungesüsste, das auch zum Backen verwendet wird)
  • 60 Gramm Kakaobutter
  • 80 Gramm Rohrzucker
  •  1 Pck. echter Vanillezucker
  • (alternativ 1 TL Zucker und das Mark einer Vanilleschote mischen)

Zubereitung

Für die selbstgemachte Schokolade wird zunächst die Kakaobutter in ein kleines Behältnis gegeben und in einem Wasserbad langsam geschmolzen. Wer keine Kakaobutter hat, kann auch alternativ mit Kokosfett arbeiten.

Anschliessend wird der Zucker eingerührt und solange mit der Buttermasse vermengt, bis sich sämtliche Zuckerkristalle aufgelöst haben.

Dann nimmt man die Masse vom Wasserbad, lässt sie kurz abkühlen und rührt das Kakaopulver ein. Die noch flüssige Schokoladenmasse wird nun in eine beliebige Form (z.B. Auflaufform oder vorgefertigte Pralinenförmchen) gegossen und circa zwei bis drei Stunden ruhen gelassen, damit sie erhärten kann.

Während des Härtens kann die Schokolade auch im Kühlschrank gelagert werden. Circa 30 Minuten vor dem Verzehr sollte die selbstgemachte Schokolade aber wieder bei Raumtemperatur ruhen, damit sie ihr volles Aroma entfalten kann. Übrigens ist dieses Rezept auch bestenes geeignet, um vegane Schokolade selber zu machen.

Zartbitter und weisse Schokolade selber machen: So geht’s!

Zutaten für dunkle Schokolade

  • 80 g Kakaobutter
  • 80 g Kakaopulver
  • 60 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker

Zutaten für weisse Schokolade

  • 80 g Kakaobutter
  • 80 g Puderzucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • evtl. 1 EL Speisestärke

Ob eine Schoggi weiss oder dunkel ist, hängt von dem verwendeten Kakaoanteil ab. Je mehr Kakao verarbeitet wurde, desto dunkler und desto herber ist die süsse Sünde. Bei weisser Schokolade ist der Kakaoanteil geringer. Der Geschmack des Zuckers wird hier nicht durch den Kakao überlagert, weshalb die weisse Schokolade süsser schmeckt.

Zur Herstellung beider Varianten muss nur leicht von Grundrezept abgewichen werden. 

Wer Zartbitterschokolade selber machen will, der erhöht den Kakaoanteil auf 80 Gramm und reduziert den Zucker auf 60 Gramm.

Bei selbstgemachter weisser Schokolade verzichtest du auf Kakaopulver, nimmst Puder-, satt Rohrzucker und verwendest 80 Gramm Kakaobutter. Sollte die weisse Schokolade beim Selbermachen zu flüssig werden, kann sie mit einem Esslöffel Speisestärke angedickt werden.

Verschiedene Sorten: Schokolade mit den liebsten Zutaten herstellen

Ob weisse Schokolade mit Cranberries, Zartbitter mit Chili oder mit Cornflakes, Keksen oder Gummibärchen gespickt: Schokolade zeigt sich vielseitig und lässt auch uns Hobby-Chocolatiers viel Platz für Fantasie. Denn den obigen Schokolade-Rezept können wir untermischen, was uns schmeckt.

Vor allem harte Zutaten, wie Nüsse, Flakes oder Rosinen, lassen sich leicht beimischen. Wer flüssige Aromen (z.B. Rum, Vanillearoma, Likör) hinzugeben möchte, muss bei den Rezeptzutaten für die selbstgemachte Schokolade nochmal mehr Kakabutter oder Kosfett dazu rechnen. Auf 15 ml Flüssigkeit kommen etwa 10 g mehr Kakaobutter. D

en Rest findet man am besten durch experimentieren selbst herauszufinden. Welche selbst gemachte Schokolade ist deine Liebste?

Kreative Schokoladen Rezepte zum Selbermachen

Rezept für weisse Pumpernickel-Schokolade

Zutaten

  • 80 g Kakaobutter
  • 80 g Puderzucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 2 EL Rum
  • 1/2 TL Zimt
  • 40 g Pumpernickel
  • evtl. 1 Handvoll Nüsse und Rosinen

Zubereitung

Wie beim Grundrezept fürs Schokolade selber machen, wird die Kakaobutter zunächst im Wasserbad geschmolzen und anschliessend Puderzucker eingerührt, bis er sich aufgelöst hat.

Die Schokoladenmasse wird vom Wasserbad genommen, kurz ausgekühlt und anschliessend die restlichen Zutaten, bis auf das Pumpernickel, eingerührt.

Nun gibt man sie Masse in eine beliebige Form, zerbröselt die Pumpernickel und streut es über die noch flüssige Schokolade. Wer mag gibt noch Nüsse und Rosinen dazu. Bis zum Verzehr sollte die hausgemachte Schokolade circa drei Stunden auskühlen.

Rezept für Weihnachtsschokolade

Zutaten

  • 60 g Kakaopulver
  • 60 g Kakaobutter
  • 80 g Rohrzucker
  • 2 Pck Vanillezucker
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Teelöffel Spekulatiusgewürz
  • 40 g ganze Mandeln oder Haselnüsse

Zubereitung

Für die selbstgemachte Schokolade wird unter Zugabe sämtlicher Zutaten – mit Ausnahme der Nüsse – wie gewohnt zubereitet.

Sobald die noch flüssige Schokoladenmasse zum Aushärten in ein Gefäss gefüllt wurde, werden die Mandeln darüber gestreut und die Schokolade weiter erhärtet.

Rezept für Orangen-Schokolade

Zutaten

  • 60 g Kakaopulver
  • 80 g Kakaobutter
  • 80 g Rohrzucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 40 ml Orangenlikör
  • Abrieb einer Orangenschale

Zubereitung

Die Kakaobutter wird im Wasserbad geschmolzen und anschliessend der Zucker eingerührt, bis die Kristalle sich aufgelöst haben. Anschliessend wird die Masse vom Wasserbad genommen und die übrigen Zutaten eingerührt.

Das Ganze wird nun zum Aushärten in eine Form gefüllt. Jetzt auskühlen lassen und die selbstgemachte Schokolade geniessen!

Bilder: iStock, Thinkstock

2 Kommentare +

Weitere Artikel