Pixel

UND TSCHÜSS!7 Wege deinen Flirt zu beenden

Klettende Typen und anhängliche Flirts, die ein «Nein» einfach nicht akzeptieren oder hören wollen, sind leider keine Seltenheit. Auf der Suche nach Mr. Right muss man allerhand Frösche küssen. Wer einen Flirt beenden will, muss lernen «Adieu» zu sagen – trickreich, charmant oder deutlich.

Flirt beenden: 7 Tipps, um den lästigen Verehrer loszuwerden

Dass man eine Menge Frösche küssen muss, ehe sich einer davon in einen tollen Prinzen verwandelt, haben wir langsam begriffen. Warum es aber so mühsam ist, sich all diese Kröten anschliessend vom Hals zu halten, nicht. Was sollen all die voreiligen Liebesschwüre und Zukunftspläne? Warum merkt der junge Mann nicht selbst, dass kein Interesse besteht? Auch wir haben ehrlich gesagt keine Ahnung! Dafür aber einen Haufen Strategien, mit denen du deinen lästigen Flirt beenden kannst. Und zwar ohne dem lausigen Froschkönig dabei zu sehr vor den Kopf zu stossen.

Falsche Telefonnummer gegen lange Leitungen

Wer seinen Flirt beenden will, darf dafür schon mal die eine oder andere Notlüge erfinden. Es ist schliesslich nur zu seinem Besten. Am elegantesten ziehst du dich daher aus der Affäre, wenn du den Nervfaktor deines Flirts schon feststellst, bevor es zu einem Austausch der Telefonnummern gekommen ist. Dann hilfst du nämlich bereits ein, zwei kleine Zahlendreher, um den nervigen Flirt beenden zu können. Eine falsche Telefonnummer ist die sicherste Garantie, dass der Flirt-Flop dich nie wieder erreichen kann. Das ist vielleicht gemein, aber ungemein hilfreich. Doch aufgepasst: Versteht dein Flirt den Wink nicht, kannst du dir nur selbst die Daumen drücken, dass er nicht versucht seine Suche nach dir via Facebook fortzusetzen. Toi, toi, toi!

Die Ex-Lüge: Kein Platz für einen Neuen

Wer einen Flirt beenden will, sollte dafür manchmal die Hilfe seines Ex-Partners in Anspruch nehmen. Keine Sorge, du musst nicht wirklich in der Vergangenheit kramen. Um einen Flirt zu beenden, genügt es oft bereits, wenn du von deiner vorherigen Beziehung erzählst. Beginne von deinem Ex zu schwärmen. In den meisten Fällen musst du dabei weder subtil noch wahrheitsgetreu vorgehen. Ein paar gezielt platzierte Spitzen genügen oft schon, um das nervige Date loszuwerden. Wenn das nicht reichen sollte, holst du die neue Keule raus und erzählst, dass du dir nicht sicher bist, ob du einen Neustart wagen sollst, die Gefühle für deinen Ex-Freund seien immerhin noch gross. Dieser Spruch sitzt eigentlich immer!

Test: Welcher Typ Mann passt zu mir?

Welcher Typ Mann passt zu mir? Vor dieser Frage stehen viele Frauen, die wieder und wieder die falschen Frösche küssen. Finde heraus, wer sich mit grosser Wahrscheinlichkeit als dein Traumprinz herausstellen könnte. ...» Hier geht's zum Test.

 

Drehe den Spiess einfach um

Wer einen Flirt beenden will, muss ihn mit seinen eigenen Waffen schlagen. Dafür drehst du den Spiess doch einfach mal um. Hartnäckige Verehrer wimmelt man am besten ab, indem man in Sachen Anhänglichkeit selbst noch eine Schaufel draufsetzt. Spreche von Kindern und erzähle ihm euphorisch, dass du nicht verhütest. Träume von einer gemeinsamen Hochzeit und frag ihn, ob du nicht schon am nächsten Wochenende einen Besuch bei seinen Eltern vereinbaren sollst. Er könne dir ruhig die Nummer seiner Mutter geben, du würdest dann alles mit ihr besprechen. Wer kein Freund ehrlicher Worte ist, kann sich auf dieser Weise aus der Affäre stehlen, ohne jemandem vor den Kopf zu stossen. Dass dein Flirt letztlich glaubt, du seist die arme Irre, die es loszuwerden gilt, musst du natürlich hinnehmen.

Flirt beenden: Verstecken bringt nichts

Viele, die einen Flirt beenden wollen, greifen zur scheinbar einfachsten Variante: Sie tauchen unter. Wer nicht mehr ans Telefon geht und glaubt damit aus dem Schneider zu sein, hat die Anhänglichkeit so manches Typen unterschätzt. Wer es nämlich mit einem ganz penetranten Modell zu tun hat, der erreicht mit dieser Art von Ignoranz im schlimmsten Fall das Gegenteil. Der Flirtpartner, der dich nicht erreicht, beginnt sich Sorgen zu machen und dreht daher so richtig auf. Er fährt bei dir vorbei, um zu sehen, ob es dir gut geht. Er hinterlässt Nachrichten oder fragt Nachbarn und Freunde nach deinem Wohlergehen. Und dann hast du den Salat. Dann musst du nämlich nicht nur deinem Date, sondern auch dem Rest der sich sorgenden Meute reinen Wein einschenken.

Das Date an eine Freundin weitergeben

Du willst deinen Flirt beenden, dabei aber nicht gemein oder verletzend werden? Dann solltest du eine Formulierung wählen, die höflich, aber eindeutig ist. Du kannst deinem Anhängsel beispielsweise vorschlagen, ihn der besten Freundin vorzustellen. Sie sei eine bildhübsche Frau, gerade Single und würde absolut gut zu ihm passen. Damit schlägst du zwei Fliegen mit einer Klappe: Du drückst unverkennbar aus, dass er nicht dein Fall ist, zeigst aber trotzdem, dass er ein attraktiver Mann ist, und anderen Frauen bestimmt gefällt.

Der Notfallanruf: Abgedroschen? Natürlich!

Ihr verbringt den ersten gemeinsamen Abend miteinander, der dritte Gang des romantischen Candle Light Dinners wird serviert und plötzlich, um Punkt halb zehn, klingelt dein Handy. «Hallo? Nein, das ist nicht dein Ernst! OH MEIN GOTT, du hast einen schlimmen Wasserschaden in Deiner Wohnung und niemand ist da, der dir hilft?? Natürlich komme ich! Mach Dir keine Sorgen, bin gleich da!» Der erfundene Notafall-Anruf ist wohl eine der ältesten Maschen, um einen Flirt zu beenden. Aber wen stört das? Niemand hat gesagt, dass du auf dem neuesten Stand der Ausreden sein musst, um deinen Flirt loszuwerden. Der Zweck heiligt bekanntlich die Mittel. Und das Gute an der Sache ist: Bei so einer platten Nummer, weiss wirklich jeder, woran er ist.

Kleiner Tipp: Wenn du höflich sein willst, übernimm die Rechnung des Abends.

Flirt beenden: Hart aber hilfreich!

Hand aufs Herz: Du willst den Flirt beenden, weil der Typ nervt, du nicht auf ihn stehst und dich nur deshalb mit ihm verabredet hast, weil all deine Freunde bereits etwas anderes vor hatten? Dann sag ihm das doch! Natürlich ist das nicht angenehm. Aber wirksam! Danach ist der Flirt in jedem Fall beendet. Und übrigens: Du musst dir anschliessend auch keine Sorgen darüber machen, ob dein Flirt-Partner verletzt ist. Er wird nämlich eher verblüfft und erbost sein. Sicher hat er noch niemals einen so unhöflichen Menschen kennen gelernt. Der schwarze Peter ist deiner. Doch letzterer ist mit Sicherheit angenehmer als ein ewiges Katz-Maus-Spiel.

Text: Linda Freutel

Mehr dazu