Pixel

HochzeitsstimmungRauschende Party statt langweiliges Fest

Gelangweilte Gesichter, eine leere Tanzfläche und Gäste, die so gar nicht in Fahrt kommen, sind wohl der Alptraum eines jeden Brautpaares. Dabei können schon bei der Planung Kleinigkeiten Wunder wirken. Hochzeitsexpertin Danae Loucatos kennt Tipps für rauschende Feste.

Hochzeitsstimmung: Rauschende Party statt langweiligem Fest

Hochzeitsexpertin Danae Loucatos

Hochzeitsexpertin Danae Loucatos beantwortet Ihre Fragen rund ums Thema Heiraten

Die Polter- und Hochzeitsexpertin Danae Loucatos beantwortet ab sofort jede Woche Ihre Fragen rund ums Thema Heiraten auf feminleben.ch. Richten Sie Ihre Fragen bitte per Mail an: redaktion@Femelle.ch

Liebe Danae, ich war bereits auf Hochzeiten eingeladen, bei denen die Stimmung eher mässig war. Keiner wusste so recht, wie er sich verhalten sollte. Kaum jemand traute sich auf die Tanzfläche und die Party kam einfach nicht in Gang. Das wäre für mich der absolute Horror! Wie kann ich das bei meiner eigenen Hochzeitsfeier verhindern? (Naomi, 32 Jahre, aus Interlaken)

Liebe Naomi,

ich kann verstehen, dass du dir Gedanken um die Stimmung machst – vor allem, wenn du schon einige Negativbeispiele kennst! Überlege dir am besten, was dich bei den anderen Feiern als Gast gestört und davon abgehalten hat, dich zu entspannen. Lass diese Erkenntnisse unbedingt in die Planung eurer Feier einfliessen.

Überlegt euch im Vorfeld, was ihr euch für eure Hochzeitsfeier wünscht. Wenn ihr möchtet, dass getanzt wird, engagiert ihr am besten einen DJ, der nicht nur stur sein eigenes Programm durchzieht, sondern sich auch nach den Wünschen der Gäste richtet. Zudem sollten Programmpunkte, falls ihr welche plant, möglichst vor dem Tanzen stattfinden. Nichts tötet die Stimmung mehr, als die Aufforderung, die Tanzfläche für Onkel Peter und seine dressierten Meerschweinchen zu räumen. Oder zehn Minuten dem selbstgeschriebenen Gedicht von Tante Josephine zu lauschen.

Natürlich hängt die Hochzeitsstimmung auch zum Grossteil von den Gästen ab. Allerdings kann man bereits bei der Planung einiges beachten, um gelangweiltes Herumsitzen zu vermeiden. Passt den Festsaal der Anzahl eurer Gäste an. Ein schlechte gefüllter Raum wirkt schnell langweilig und die leere Tanzfläche noch bedrohlicher.

Eine grosse Rolle spielt auch die Tischordnung. Es sollte genug Platz sein, um gemütlich miteinander zu plaudern oder sich umzusetzen. Mit der Zeit werden sich eure Gäste gut durchmischen und miteinander ins Reden kommen.

Beachtet bei eurer Planung auch den Alkoholausschank – seid grosszügig, aber übertreibt es nicht. Wenn die Gäste ein wenig ihre Hemmungen verlieren, kann das zur ausgelassenen Stimmung beitragen. Eine fehlgeschlagene Hebefigur mit anschliessendem Hexenschuss des Schwiegerpapas wünscht man sich dann aber doch nicht. Meist wird die Hochzeitsstimmung aber am besten, wenn man sich nicht zu sehr darauf verbeisst und das Programm flexibel bleibt.

Alles Gute!

Danae Loucatos



Danae Loucatos organisiert Polterabende mit Stil



Danae Loucatos hat es sich mit HolterPolter zur Aufgabe gemacht, Polterabende mit Stil zu organisieren. Durch jahrelange Erfahrung in Eventplanung, bietet sie individuelle Konzepte und einen unvergesslichen Abend zu fairen Preisen. holterpolter.ch
 




 

Foto: Trevor Leyenhorst, flickr

Weitere Artikel