Pixel

Yes we can!Diese Apps sorgen für mehr Motivation und Organisation

Um Ziele zu erreichen, sind Motivation und Ordnung enorm wichtig. Klare Sache. Doch oft fehlen diese zwei Dinge in unserem Leben. Diese cleveren Apps bringen dich deinen Wünschen ein Stück näher.

Die besten Motivations- und Organisations-Apps

Wir besitzen Apps mit denen wir Pizza bestellen, unseren Lampen dimmen oder unseren Zyklus tracken. Und dann sind da noch unzählige Variationen für Fun und Zerstreuung. Aber habt ihr auch schon mal darüber nachgedacht, euch von eurem Handy motivieren und produktiver machen zu lassen? 

Hier kommen 5 Motivations- und Organisationsapps: 

ThinkUp

Innere Glaubenssätze bestimmen unsere Stimmung, unser Selbstwertgefühl und unseren Mut. Umso wichtiger ist es, sich positive Sätze ins Gedächtnis zu holen, diese so oft es geht zu wiederholen und so einen Teil unserer Gedanken in eine gute Richtung zu lenken. Die Motivationsapp ThinkUp hilft uns dabei, indem sie uns täglich kurze Mantras auf das Display schickt. Alles was du tun musst: Diese Mantras nachsprechen und so nach und nach zu neuen, positiven Überzeugungen gelangen.

Besonderer Clou: Du kannst das Mantra auch mit deiner eigenen Stimme aufnehmen. Forschungen zufolge wirken Glaubenssätze, die man in seiner eigenen Stimmlage hört, nämlich noch nachhaltiger.

Kosten: ThinkUp ist gratis

iWish

Jeder hat Träume! Aber nur die wenigsten haben eine Motivationsapp wie iWish, die hilft, Träume auch zu verwirklichen. Bei iWish trägst du deine Wünsche, Pläne und Visionen in die App ein und erstellst darauf hin To-Do-Listen, die dir Schritt für Schritt helfen sollen, deine Träume zu erreichen. So verlierst du deine Wünsche und deren Verwirklichung nie mehr aus den Augen.

Kosten: iWish ist gratis

Coach.me

Manchmal braucht man einen Coach, um seine Ziele zu erreichen. Bei der Motivationsapp Coach.me hast du gleich drei Optionen: Entweder erstellst du selbst individuelle To-Do-Listen, die du auf deinem Weg zur Zielgeraden regelmässig abhakst. Oder du holst dir Feedback, Ansporn und Austausch in der User-Community der App. Und als dritte Option kannst du (gegen Gebühr) auch einen echten Motivationscoach buchen, der dir bei deinen Zielen einen Schritt weiter hilft.

Kosten: In der Grundversion ist Coach.me gratis. Manche Extras sind allerdings kostenpflichtig.

Streaks

Bei dieser Motivationsapp sollen To-do-Listen nicht nur typische Aufgaben, wie Müll rausbringen oder Geburtstagsgeschenke kaufen, umfassen, sondern uns auch dabei helfen, bestimmte Gewohnheiten und Routinen in den Alltag zu integrieren. Ob du dich mehr bewegen, weniger rauchen oder vielleicht deinen Liebsten öfter ein Kompliment machen möchtest: Du kannst jeden Vorsatz eintragen.

Die App erinnert dich dann regelmässig an deine Vorhaben. So entgeht dir absolut nichts mehr!

Kosten: Streaks ist gratis.

Forest

Eine App, die dir helfen soll, weniger Zeit am Handy zu verbringen? Klingt irgendwie paradox. Ist aber eine wirklich gute Sache. Bei der Motivationsapp Forest wächst ein Bäumchen, wenn du sie benutzt. Nun wird ein Zeitraum festgelegt, in welchem du dein Handy nicht mehr benutzen sollst. Nur wenn es dir gelingt, das Handy wirklich beiseite liegen zu lassen – und schöne Dinge in der «realen Welt» zu erleben und erledigen – wächst dein Bäumchen weiter. Gelingt es dir nicht, geht dein Baum ein. Und? Wirst du es schaffen einen ganzen Wald wachsen zu lassen?

Je besser du bist, desto mehr Baumarten werden freigeschaltet. Irgendwann hast du einen echten Dschungel, den du mit deinen Freunden teilen kannst. Aber vor allem hast du eines: Keine unnütze Zeit am Handy verdaddelt.

Kosten: Forest ist gratis

Titelbild: pexels

Mehr dazu